12.02.16 15:56 Uhr
 331
 

Konstanz: 100 Beamte durchsuchten zwei Asylbewerberheime nach Rauschgift

In Konstanz fanden Durchsuchungen in zwei Asylbewerberheimen statt. Man suchte nach Rauschgift.

100 Polizisten durchsuchten 13 Zimmer von verdächtigen Personen in den Einrichtungen.

Es wurden in den Zimmern kleine Mengen von Rauschgift gefunden. Zudem entdeckte man Geld und Verpackungsmaterial. Es gab keine Verhaftungen. Die Männer müssen aber mit Anzeigen rechnen.


WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Razzia, Konstanz, Rauschgift, Flüchtlingsunterkunft
Quelle: arcor.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordkoreanischer Agent in Sydney gefasst: Verkauf von Raketenteilen geplant
Nordrhein-Westfalen: Gruppe von Männern begrapscht Frau auf Parkplatz
Pakistan: Selbstmordanschlag in Kirche - Mindestens acht Tote

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.02.2016 15:56 Uhr von angelina2011
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Keine Anzeige. Sofort alle in einen Überseecontainer und dann ab in die Heimat. Das spart Kosten und Geld.
Kommentar ansehen
12.02.2016 15:57 Uhr von Borgir
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Kosten und Geld...interessant

Aber stimmt. Abschieben, fertig.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue österreichische Regierung: Flüchtlinge sollen ihre Handys wie Geld abgeben
Einzelhandel fordert härtere Strafen für Ladendiebe
Bundesregierung geht von weniger als 200.000 Migranten in 2017 aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?