12.02.16 13:50 Uhr
 474
 

Spanien: Niemand merkte, dass Beamter sechs Jahre bei Arbeit fehlte

In Spanien ist ein Beamter in einer Kläranlage sechs Jahre lang nicht zur Arbeit erschienen und niemandem fiel dies auf.

Erst als der Mann eine Auszeichnung für sein 20-jähriges Arbeitsjubiläum bekommen sollte, bemerkte man das Fehlen.

Der heute 69-Jährige wurde nun von einem Gericht zu einer Strafe von 27.000 Euro verurteilt. So viel verdiente er netto in einem Jahr.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Arbeit, Spanien, Beamter
Quelle: spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hameln: Frau, die an Auto durch Stadt geschleift wurde, kann wieder sprechen
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt
Altkanzler Helmut Kohl will fünf Millionen Euro Schmerzensgeld von Ghostwriter