12.02.16 10:35 Uhr
 3.420
 

4D Drucker von der Harvard Universität

Die Harvard Universität in den USA ist bekannt für Forschungsarbeiten auf Elite-Niveau und ein neuer 4D-Drucker macht dies einmal mehr deutlich.

Der 4D-Drucker ist anstatt mit Plastik mit einem Gel ausgestattet, welches Zellulose beinhaltet. Nach dem Druck des Gels hat das Objekt Eigenschaft sich in der Form verändern zu können.

Genau diese Transformation über Zeit rechtfertigt die 4. Dimension in der Bezeichnung der neuen Druckertechnologie.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BartoszRozycki
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Universität, Drucker, Harvard, 4D
Quelle: trendsderzukunft.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Roboter sollen Sozialabgaben bezahlen und sich vor Gericht verantworten müssen
"GTA 5": Rockstar Games geht hart gegen Money-Glitcher vor
"Watch Dogs 2": Spiel wird größer und spaßiger als der Vorgänger

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.02.2016 10:55 Uhr von stoske
 
+28 | -0