12.02.16 09:41 Uhr
 765
 

BMW-Retro-Bike "Landspeeder" wird als Unikat wohl in Privatsammlung verschwinden

Die Custom-Bike-Schmiede Revival Cycles aus Texas bekam vor einem Jahr den Auftrag eines Privatsammlers, ein Motorrad zu fertigen, das als eine Art Kunstobjekt zu schön für die Straße werden sollte.

Revival Cycles wurde an keine Vorschriften für eine Straßenzulassung gebunden und konnte, durch eine BMW R37 aus dem Jahr 1928 des Motorrad-Rennsportlers Ernst Henne inspiriert, ihren Gedanken freien Lauf lassen.

Heraus kam die voll funktionsfähige Henne/Revival BMW "Landspeeder", die nach einer einmaligen Vorstellung auf der Handbuilt Motorcycle Show in Austin wahrscheinlich für immer in der Privatsammlung ihres Auftraggebers verschwinden wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: montolui
Rubrik:   Auto
Schlagworte: BMW, Retro, Bike, Unikat, Privatsammlung
Quelle: gq-magazin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kultauto "Ente": Großes Fantreffen in Mechernich
Navi-Warnung auf der A8
Assistenzsysteme im Auto: Warnung für den Ernstfall

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.02.2016 11:55 Uhr von Warpilein2
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Der Sammler lässt bauen, der Sammler Zahlt also darf er machen damit was er will und wenn er die nach der Show in Austin in die Presse schiebt ist es sein Bier
Kommentar ansehen
13.02.2016 01:37 Uhr von dr-snuggles
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na hoffentlich verschwindet die in ner sammlung... lol

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kultauto "Ente": Großes Fantreffen in Mechernich
Mit Fitness-Tracker nehmen Hunde und Katzen ab
Riesenerfolg für Ice Bucket Challenge: Gen für üble Nervenkrankheit ALS gefunden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?