12.02.16 09:19 Uhr
 122
 

Dubai: "Swallow the Sun"-Konzert wegen "Teufelsanbetung" abgesagt

Die finnische Doom-Metal-Band "Swallow the Sun" wollte in Dubai ein Konzert geben. Allerdings ist dieses Konzert abgesagt worden, weil die Behörden des Landes Bedenken religiöser Art hatten.

Die Finnen gaben auf Facebook bekannt, dass das Konzert wegen "Teufelsanbetung" abgesagt worden sei. Eine konkurrierende Veranstaltung hatte Beschwerde bei den Behörden Dubais eingelegt. Das Konzert der Band stünde mit den islamischen Gesetzen der Vereinigten Arabischen Emirate in Konflikt.

Vor "Swallow the Sun" wurde auch schon ein Konzert der Band "Aborted" abgesagt, weil sich ein Vater an die Behörden des Staates wand. "Swallow the Sun" sorgten allerdings dafür, dass die lokalen Metal-Bands bei dem Event spielen dürfen. Die Band wird auch bei dem Konzert anwesend sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Konzert, Dubai, Sun
Quelle: metal-hammer.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-Manager gesteht, Alanis Morissette um Millionen Dollar betrogen zu haben
Comedy-Star Jerry Seinfeld mit neuer Show bei Netflix
Lukas Podolski schreibt Kolumne für "Fußball Bild"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Anonymous" droht Donald Trump mit Veröffentlichung von brisantem Material
Todesopfer von Berlin-Anschlag: Versicherung spricht von "Kfz-Haftpflichtschaden
Ex-Manager gesteht, Alanis Morissette um Millionen Dollar betrogen zu haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?