12.02.16 09:19 Uhr
 111
 

Dubai: "Swallow the Sun"-Konzert wegen "Teufelsanbetung" abgesagt

Die finnische Doom-Metal-Band "Swallow the Sun" wollte in Dubai ein Konzert geben. Allerdings ist dieses Konzert abgesagt worden, weil die Behörden des Landes Bedenken religiöser Art hatten.

Die Finnen gaben auf Facebook bekannt, dass das Konzert wegen "Teufelsanbetung" abgesagt worden sei. Eine konkurrierende Veranstaltung hatte Beschwerde bei den Behörden Dubais eingelegt. Das Konzert der Band stünde mit den islamischen Gesetzen der Vereinigten Arabischen Emirate in Konflikt.

Vor "Swallow the Sun" wurde auch schon ein Konzert der Band "Aborted" abgesagt, weil sich ein Vater an die Behörden des Staates wand. "Swallow the Sun" sorgten allerdings dafür, dass die lokalen Metal-Bands bei dem Event spielen dürfen. Die Band wird auch bei dem Konzert anwesend sein.