12.02.16 08:12 Uhr
 185
 

"Mad Max: Past Phantoms": Kurzfilm mit Ingame-Grafikengine veröffentlicht

Die Crowdfunding-Plattform "Patreon" hat die Herstellung des Kurzfilms "Mad Max: Past Phantoms" ermöglicht, der komplett mit der Grafik-Engine aus dem Spiel "Mad Max" realisiert wurde.

Der Film beeindruckt mit gekonnten Schnitten und erzählt die Geschichte von Max Rockatansky. Dieser muss sich Gefahren und seinen dunklen Erinnerungen stellen.

Der Kurzfilm, der auf YouTube veröffentlicht wurde, dauert insgesamt 13 Minuten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kurzfilm, Max, Ingame, Mad Max
Quelle: gamestar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Es soll eine Fortsetzung zu "Mad Max: Fury Road" geben
George Miller: Regisseur der "Mad Max"-Reihe will keine Fortsetzung drehen
Golden Globe Awards 2016: "Mad Max: Fury Road" als Bester Film nominiert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.02.2016 08:12 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sieht schon gut aus. Rasant und Detailreich. Sollte man sich mal ansehen, wenn man Fan der Film-Reihe ist.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Es soll eine Fortsetzung zu "Mad Max: Fury Road" geben
George Miller: Regisseur der "Mad Max"-Reihe will keine Fortsetzung drehen
Golden Globe Awards 2016: "Mad Max: Fury Road" als Bester Film nominiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?