12.02.16 08:10 Uhr
 203
 

Londoner Taxifahrer protestieren gegen Uber

In London hat ein Protest von Taxifahrern ein Verkehrschaos ausgelöst.

Der Protest richtete sich gegen den Fahrdienst-Anbieter Uber, der Fahrten über eine Handy-App vermittelt und in der Regel günstiger ist.

Ungefähr 8.000 Fahrer der traditionellen schwarzen Taxi-Wagen blockierten das Londoner Regierungsviertel. Eine Forderung war, dass die britische Regierung eingreift.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MR.Minus
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Protest, Taxifahrer, Uber
Quelle: freenet.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Führerschein wird in Deutschland teurer
Jeder zweite Autofahrer zahlt bei der Versicherung zu viel
Verkauf von ATU an Mobivia

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Russland lehnt Forderung der USA ab, Assad nicht mehr zu unterstützen
Belgien: Zehntausende demonstrieren gegen Sparpolitik der Regierung
PKW-Maut: EU-Kommission klagt gegen deutsches Vorhaben vor dem EuGH


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?