11.02.16 18:04 Uhr
 254
 

Razzien in Dortmund: An Silvester attackierten Neonazis Polizisten

In der Silvesternacht ist es in Dortmund zu Attacken auf Polizisten gekommen, die von Neonazis durchgeführt wurden. Die Polizisten wurden mit Feuerwerkskörpern und Feuerwerksraketen sowie mit Flaschen und Steinen beworfen. Mehrere Beamte wurden dabei verletzt.

Nun wurden in diversen Wohnungen Razzien durchgeführt. Ermittelt wird wegen wegen Körperverletzung, gefährlicher Körperverletzung, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und schwerem Landfriedensbruch.

"Die gefährliche Entwicklung des gewaltbereiten Rechtsextremismus in Deutschland bedroht zunehmend Zuwanderer, Bürger mit Migrationshintergrund, Politiker, Journalisten sowie Polizeibeamte und richtet sich gegen unsere Demokratie", so Polizeipräsident Gregor Lange.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Dortmund, Silvester, Polizisten, Neonazis
Quelle: taz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.02.2016 18:26 Uhr von BurnedSkin
 
+8 | -23
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
11.02.2016 18:28 Uhr von Nichmitmir
 
+7 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
11.02.2016 18:46 Uhr von BurnedSkin
 
+6 | -15
 
ANZEIGEN
@ odinus

Schieb Dir Deine Kindergartenpolemik sonst wohin.
Kommentar ansehen
11.02.2016 19:01 Uhr von Mushikosisisikawa
 
+16 | -6
 
ANZEIGEN
Ich habe ja schon öfter gehört, dass "Linke" ganze Straßenzüge fast in Schutt und Asche legen und dabei mit der Polizei überhaupt nicht zimperlich um gehen.
Dass dabei Linke verhaftet werden, hört und liest man schon seltener.
Dass es danach zu Razzien kommt, so gut wie nie.

An was liegt das eigentlich?
Kommentar ansehen
11.02.2016 19:27 Uhr von Silla
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
@ Sand_dan_Glokta

Von der rechten Randale und den Angriffen auf Vollzugsbeamte war schon früher berichtet worden.
Jetzt werden die Fahndungserfolge gemeldet.
Kommentar ansehen
11.02.2016 19:27 Uhr von shadow#
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
@ Sand_dan_Glokta
Weil die Lügenpresse versucht das zu vertuschen!
Ach ne, warte...
Kommentar ansehen
11.02.2016 21:16 Uhr von Silla
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
@ Sand_dan_Glokta

Du brauchst keine Angst um dein Quietscheentchen zu haben. Mir dir steige ich in keine Wanne. Das könnte dir so passen!

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland: Wie Politiker jetzt für mehr Sicherheit sorgen wollen
NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft kritisiert Erdogan
Regensburg: McDonald´s reicht Klage gegen Amok-Trittbrettfahrer ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?