11.02.16 18:02 Uhr
 1.904
 

Aachen: Ladendieb auf der Flucht - Er versuchte sich tot zu stellen

Die Detektive eines Bekleidungshauses sind einem 22-Jährigen auf die Schliche gekommen. Der junge Mann hatte Kleidung mit in die Umkleidekabine genommen, kam jedoch mit weniger Stücken wieder heraus. Die Spürnasen entdeckten schließlich die zurückgelassenen Etiketten.

Die Detektive begaben sich auf Verfolgungsjagd und hatten bald den Dieb gefasst. Dieser versuchte sich mit allen Mitteln zu wehren. "Er versuchte Kopfstöße anzubringen, Tritte und Faustschläge zeigten ihre Wirkung", so der Eintrag im Bericht.

Dem 22-Jährigen gelang es, sich wieder sich los zu reißen. Er musste jedoch erkennen, dass die Flucht keine Erfolgsaussichten hatte. Der Räuber spielte auf tragische Weise den Sterbenden und glitt zu Boden. Jedoch machte sein schneller Puls am Ende das Vorhaben wieder zunichte.


WebReporter: Katerle
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Flucht, tot, Aachen, Ladendieb
Quelle: aachener-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: Abrissbirne macht in Superzeitlupe Autos platt
Ludwigsburg/Baden-Württemberg: 17-jähriger Motorradfahrer wird 32 Mal geblitzt
Konkurs von Bitcoinbörse Mt.Gox macht Besitzer zum Millärdär

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.02.2016 19:07 Uhr von shadow#
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Wer stellt denn bitte Bären als Ladendetektive ein?
Kommentar ansehen
12.02.2016 02:03 Uhr von Katerle
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.02.2016 12:20 Uhr von Trivialerweise
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
http://www.aachener-zeitung.de/...

Der Link funktioniert, link bei der News ist falsch

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US Polizist hilft Drogenabhängiger durch Adoption ihres Babys
Messerattacken in Berliner U-Bahnhöfen: Zwei Verletzte
Bitcoin beschert Hessen Millionengewinn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?