11.02.16 16:46 Uhr
 290
 

Erster Zika-Fall in Berlin

Zum ersten Mal wurde nun ein Fall eines mit dem infizierten Zika-Virus befallenen Menschen bekannt.

Es handelt sich um einen 31-Jährigen, der sich wohl in Haiti mit dem Virus angesteckte.

Bei dem Mann entwickelte sich ein Hautausschlag, zu einem Fieberausbruch kam es nicht. Die Infektion wurde bei einer serologischen Untersuchung des Bernhard-Nocht-Instituts festgestellt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Berlin, Fall, Zika
Quelle: tagesspiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Immer mehr junge Menschen leiden unter Kopfschmerzen
19-Jähriger berichtet: "Meine Helikoptereltern machten mich zum Therapiefall"
USA: Arzt meint, dass Donald Trumps bizarres Verhalten auf Syphilis hinweist

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

War die Schließung griechischer Banken 2015 legitim? EZB-Gutachten freigeben!
Studie: Immer mehr junge Menschen leiden unter Kopfschmerzen
Fußball: Neue FIFA-Zahlungen belasten Franz Beckenbauer schwer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?