11.02.16 16:33 Uhr
 248
 

USA/New York: Störfall in einem Kernreaktor - Grundwasser radioaktiv verseucht

Aufgrund eines Störfalls ist aus einem US-Atomkraftwerk in der Nähe von New York radioaktives Tritium ins Grundwasser geraten. Insgesamt sei die Radioaktivität des Grundwassers um bis zu 65.000 Prozent gestiegen.

Entergy, Betreiber des Reaktors, äußerte, dass zu keinem Zeitpunkt eine unmittelbare Bedrohung für die Bevölkerung bestanden habe.

Dies ist nicht der erste Störfall in dem Kraftwerk. Bei früheren Zwischenfällen war die Radioaktivität allerdings wesentlich geringer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, New York, Radioaktivität, Störfall, Kernreaktor
Quelle: deutsche-wirtschafts-nachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Sänger Alan Vega mit 78 Jahren gestorben
"Pokémon Go": Hunderte Menschen jagen in New York ein Aquana
New York: Aerosmith-Gitarrist Joe Perry kollabiert während Auftritt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.02.2016 16:33 Uhr von Borgir
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
"Unmittelbare Gefahr". Bedeutet im Klartext, dass langfristige Folgen nicht absehbar sind. Krebserkrankungen und so weiter.
Kommentar ansehen
11.02.2016 17:58 Uhr von Ming-Ming
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Tritium hat eine Halbwertzeit von ~ 12.5 Jahren - das heißt, in 125 Jahren ist das Zeug so gut wie weg...
Die sollen sich mal nicht so anstellen.
Kommentar ansehen
11.02.2016 19:06 Uhr von IRONnick
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Das behaupten die ja immer, was sollen die auch sonst sagen ?

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Sänger Alan Vega mit 78 Jahren gestorben
"Pokémon Go": Hunderte Menschen jagen in New York ein Aquana
New York: Aerosmith-Gitarrist Joe Perry kollabiert während Auftritt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?