11.02.16 15:56 Uhr
 47
 

Stadtilm: Autofahrer wird bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Am gestrigen Mittwochmorgen gegen 06:40 Uhr knallte ein 29-jähriger Alfa-Romeo-Fahrer auf der Landstraße zwischen Stadtilm und Rudolstadt im Ilm-Kreis (Thüringen) bei einem Überholvorgang gegen ein Winterdienstfahrzeug, welches gerade nach links in einen Feldweg einbiegen wollte.

Durch die Wucht des Aufpralls gegen den Salzstreuer wurde der Alfa Romeo stark deformiert und der Fahrer schwer am Kopf verletzt.

Es entstand ein Sachschaden von rund 25.000 Euro.


WebReporter: FraxinusExcelsior
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Autofahrer, Verkehrsunfall, schwer
Quelle: thueringer-allgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wismar: Zwei Männer klettern auf Lokomotive und sterben an Stromschlag
YouTube-Star bei Mutprobe fast erstickt: Kopf in Mikrowelle einbetoniert
Kalifornien: Reiche leisten sich Privatfeuerwehren wegen Waldbränden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump schaut bis zu acht Stunden am Tag Fernsehen
Nobelpreisträgerin warnt: "Nukleare Zerstörung ist nur einen Wutanfall entfernt"
Sänger Chris Rea nach Schlaganfall bei Konzert zusammengebrochen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?