11.02.16 15:56 Uhr
 33
 

Stadtilm: Autofahrer wird bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Am gestrigen Mittwochmorgen gegen 06:40 Uhr knallte ein 29-jähriger Alfa-Romeo-Fahrer auf der Landstraße zwischen Stadtilm und Rudolstadt im Ilm-Kreis (Thüringen) bei einem Überholvorgang gegen ein Winterdienstfahrzeug, welches gerade nach links in einen Feldweg einbiegen wollte.

Durch die Wucht des Aufpralls gegen den Salzstreuer wurde der Alfa Romeo stark deformiert und der Fahrer schwer am Kopf verletzt.

Es entstand ein Sachschaden von rund 25.000 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FraxinusExcelsior
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Autofahrer, Verkehrsunfall, schwer
Quelle: thueringer-allgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regensburg: Verhafteter Oberbürgermeister wird nicht aus U-Haft entlassen
Regensburg: Unbekannter begrapscht Studentinnen im Bus
Mit neun Identitäten festgenommen: 18-Jähriger in Wettbüro gefasst

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht