11.02.16 13:21 Uhr
 904
 

DFB-Pokal: Pep Guardiola findet Doppelbestrafung lächerlich

Am gestrigen Mittwochabend gewann der FC Bayern im DFB Pokal mit 0:3 gegen den VfL Bochum.

Bei dem Sieg spielte auch die Rote Karte gegen Jan Simunek wegen Notbremse eine Rolle. Der Kroate foulte Arjen Robben im Strafraum, woraufhin der Niederländer zu Boden fiel.

Nun fordert der Noch-Bayern-Coach das Ende dieser Doppelbestrafung. "Diese Regel ist lächerlich", so der Katalane. "[D]ie FIFA muss sie ändern. Ein Elfmeter wäre genug gewesen".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Der_Linke
Rubrik:   Sport
Schlagworte: DFB, DFB-Pokal, VfL Bochum, Pep Guardiola
Quelle: sport.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.02.2016 13:21 Uhr von Der_Linke
 
+4 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
11.02.2016 13:35 Uhr von nchcom
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Abgeschafft, nicht unbedingt.Es gibt schon Situationen wo es angebracht ist, z. B. wenn der Angreifer wirklich absichtlich von hinten umgehauen wird um einen Torschuss zu verhindern, Aber nicht wie gestern bei einem normlen Zweikampf wo sich eine Pussy einfach mal fallen lässt.
Kommentar ansehen
11.02.2016 14:17 Uhr von Hallominator
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Bayern spielt 0:3 gegen Bochum. Und gewinnt. Ohne ein Tor geschossen zu haben. Und mit 3 Gegentreffern.
Nun... Das erklärt, weshalb die immer gewinnen ;)

Also wenn ich 0:3 gegen jemanden spiele, verliere ich IMMER.

[ nachträglich editiert von Hallominator ]
Kommentar ansehen
11.02.2016 15:44 Uhr von Borgir
 
+0 | -7
 
ANZEIGEN
Der FC Bayern gewann 3:0. Aus der Sicht eines 3:0-Siegers ist so eine Regel lächerlich. Würde mich interessieren wie er das sähe, wenn er 0:2 hinten gelegen hätte in der Situation.
Kommentar ansehen
11.02.2016 17:58 Uhr von d1pe
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Oh Mann. Wenn sogar Fußballer es nicht kapieren: Es gibt keine Doppelbestrafung. Die Strafe ist die Rote Karte für ein unsportliches Foul am Gegner bei einer klaren Torchance. Der Freistoß/Elfmeter ist nur die Wiederherstellung der Situation, die vor dem Foul vorlag.

Ein Beispiel: Ein Dieb, der wegen Diebstahl eine Haftstrafe antreten muss, muss auch das Diebesgut zurückerstatten. Die Haftstrafe ist die Bestrafung, das Zurückgeben des Diebesgutes lediglich die Wiederherstellung der Situation, die vor dem Diebstahl vorlag.
Kommentar ansehen
11.02.2016 18:00 Uhr von Zonk4711
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Der_Linke

" Sobald Bayern Schwierigkeiten mit einem Gegner haben, werden sie vom Schiri bevorzugt. "

du meinst, Bochum hätte das Spiel dann 3:1 gewonnen, wenn der Platzverweis nicht gewesen wäre? Also ich hab da ein anderes Spiel gesehen. Bochum hatte Anfangs gute Chancen, dann merkte man Ende der ersten Halbzeit aber schon, daß die Mannschaft abbaute. Nach dem Rückstand brachen sie auch mental zusammen. Daß Bochum hier weiterkommt, war nach dem Rückstand sowieso aussichtslos.
Eine Schwalbe von Robben war es nicht, da eine Berührung da war. Wenn der Schiri pfeift, MUSS er auch Rot geben, so ist die (blöde) Regel. Meiner Meinung nach hätte er aber einfach weiterspielen lassen sollen, wäre in der Situation das Beste gewesen.

Daß Bayern nicht unbedingt bevorzugt wird, hat man gegen Leverkusen gesehen. Da wurde jedes Umschalten von Leverkusen mit taktischem Foul verhindert.
Kommentar ansehen
11.02.2016 23:41 Uhr von TeKILLA100101
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@d1pe

Man kann das Beispiel noch einfacher machen. Wäre gestern die ganze Situation um den Elfmeter 1 Meter weiter Richtung Mittellinie passiert, also ALLE Spieler (außer dem Torwart von Bochum) 1 Meter weiter in Richtung Mittellinie, dann hätte der Schiri auch Rot geben müssen, aber nur Freistoß, weil es nicht im 16er war.

Eigentlich ist deine Erklärung aber auch schon einfach genug...

Und noch dazu kommt ja, man sieht ja auch an der Situation gestern, dass ein Elfmeter nicht gleich auch ein Tor bedeutet.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?