11.02.16 12:14 Uhr
 870
 

In diesen Filmen kommt am häufigsten das Wort "Sex" vor

Eine Studie von "Dr. Ed" hat untersucht, wie oft in Filmen, die keine Pornofilme sind, das Wort "Sex" fällt. Gewinner mit 147 Mal ist die Komödie "Shakespeare in Love".

Auf dem zweiten Platz steht überraschenderweise "Anonymous", ein Thriller von Roland Emmerich. In ihm geht es insgesamt 145 Mal um den Begriff.

Der Schauspieler, dem das Wort statistisch gesehen am meisten über die Lippen kommt, ist Geoffrey Rush.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: winkidd
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Sex, Wort, Filmen
Quelle: freundin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer
Großbritannien: Neues Gesetz könnte Pornos für Frauen und Queers zerstören

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.02.2016 13:22 Uhr von FiesoDuck
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Aha,
muss man so was wissen?
Aber der Film wo am meisten "bekackt" / "Fuck" gesagt
wurde, den kenne ich. :)

[ nachträglich editiert von FiesoDuck ]
Kommentar ansehen
11.02.2016 16:16 Uhr von Shortster
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hm... Filme ohne Sex, in denen darüber geredet wird? Irgendwie doof. Dann doch lieber Filme mit Sex, in denen nicht geredet wird ;-)
Kommentar ansehen
12.02.2016 15:20 Uhr von CrazyCatD
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich mußte zuerst an "Was Sie schon immer über Sex wissen wollten" von Woody Allen denken, voll daneben gelegen...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?