11.02.16 11:36 Uhr
 108
 

Krieg in Syrien: Russland möchte ab 1. März Waffenruhe durchsetzen

Russland hat für Syrien eine Waffenruhe vorgeschlagen.

Diese soll ab 1. März in Kraft treten, den USA ist dies jedoch zu spät: Sie wollen eine sofortige Aufhebung der Kampfhandlungen. Ende Februar soll es zudem weitere Friedensgespräche geben.

Russland kämpft in dem Krieg an der Seite des syrischen Machthabers Baschar al-Assad und fliegt diverse Luftangriffe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Russland, Krieg, Syrien, März, Waffenruhe
Quelle: sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Martin Schulz-Hype: Immer mehr junge Menschen wollen SPD wählen
SPD-Fraktionschef in Cloppenburg tritt wegen Betrugsverdachts zurück
Türkische Gemeinde in Deutschland startet Kampagne gegen Referendum

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ukraine: Von Russland gesuchter Ex-Abgeordneter in Kiew getötet
US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Rumänien: Jugendliche lösen mit gespieltem Attentat Panik aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?