11.02.16 11:36 Uhr
 94
 

Krieg in Syrien: Russland möchte ab 1. März Waffenruhe durchsetzen

Russland hat für Syrien eine Waffenruhe vorgeschlagen.

Diese soll ab 1. März in Kraft treten, den USA ist dies jedoch zu spät: Sie wollen eine sofortige Aufhebung der Kampfhandlungen. Ende Februar soll es zudem weitere Friedensgespräche geben.

Russland kämpft in dem Krieg an der Seite des syrischen Machthabers Baschar al-Assad und fliegt diverse Luftangriffe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Russland, Krieg, Syrien, März, Waffenruhe
Quelle: sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Familienministerin Schwesig fordert mehr Kampf gegen Sexismus
Oersdorf: Nach Angriff auf Bürgermeister - Innenminister Stefan Studt äußert sich
Merkel verteidigt Flüchtlingspolitik als stringent - Kein Kurswechsel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Biografin: Prinz Charles litt angeblich unter Verfolgungswahn
Tanja Tischewitsch: Fett weggefroren und Brüste operiert
Vollverschleierung nun auch in Bulgarien verboten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?