11.02.16 11:36 Uhr
 104
 

Krieg in Syrien: Russland möchte ab 1. März Waffenruhe durchsetzen

Russland hat für Syrien eine Waffenruhe vorgeschlagen.

Diese soll ab 1. März in Kraft treten, den USA ist dies jedoch zu spät: Sie wollen eine sofortige Aufhebung der Kampfhandlungen. Ende Februar soll es zudem weitere Friedensgespräche geben.

Russland kämpft in dem Krieg an der Seite des syrischen Machthabers Baschar al-Assad und fliegt diverse Luftangriffe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Russland, Krieg, Syrien, März, Waffenruhe
Quelle: sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Norbert-Hofer-Niederlage: FPÖ-Anhänger haben nun Angst vor Untergang Österreichs
Neuseeland: Premier John Key tritt überraschend zurück - "Mein Tank ist leer"
CDU-Vize Thomas Strobl fordert, auch kranke Asylbewerber abzuschieben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Literaturnobelpreis: Bob Dylan lässt Rede vorlesen, Patti Smith wird Song singen
Amstetten: Haus von Inzesttäter Josef F. soll für Wohnungen genutzt werden
Fußball: Lyon-Tormann wird von Böller getroffen und erleidet Hörverlust


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?