11.02.16 11:31 Uhr
 88
 

Syrien: Krieg forderte bereits eine halbe Million Tote

Laut einer Studie des Syrian Centre for Policy Research (SCPR) sind im syrischen Bürgerkrieg bislang 470.000 Menschen umgekommen.

Durch den Krieg gab es nicht nur eine halbe Million Todesopfer, auch der vergangene Wohlstand und die Infrastruktur seien "beinahe ausgelöscht".

Bei den verletzen und verwundeten Personen geht das SCPR von 1,9 Millionen Menschen aus.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Million, Krieg, Syrien, Tote
Quelle: spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einbrecher stehlen bei Berliner Polizei Orden und Anstecker
USA: Vater erschreckt Tochter mit Clownsmaske und Nachbar schießt auf ihn
Versuchter Angriff auf Kanzlerin: Staatsschutz-Ermittlungen gegen 63-Jährige

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.02.2016 13:50 Uhr von doncazadore
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
nee, sind doch alles nur " wirtschaftsflüchtlinge " - jedenfalls wenn man hier so einen großteil der kommentare liest.
die kommen natürlich von leuten, die krieg nur aus dem fernsehen kennen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Fall Arppe - Aufklärung im Landtag gefordert
Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?