11.02.16 10:23 Uhr
 272
 

St.-Pauli-Trainer Ewald Lienen vergleicht RB Leipzig mit Faschisten

Auf einer Pressekonferenz ist es zu einer verbalen Entgleisung durch den Trainer des FC St. Pauli, Ewald Lienen, gegen den Fußball-Zweitligisten RB Leipzig gekommen.

Der FC St. Paul spielt am morgigen Freitag gegen RB Leipzig und läuft dabei mit einem Sondertrikot mit dem Aufdruck "Kein Fussball den Faschisten" auf. Hintergrund sind die Holocaust-Gedenktage.

Doch Lienen übertrug das Wort "Faschisten" auf den Gegner RB Leipzig und antwortete auf die Frage, ob er die finanziellen Möglichkeiten von RB Leipzig schätzen würde: "Wenn die Alternative wäre, den Fußball den Faschisten und dem Kommerz zu überlassen, verzichte ich gerne auf diese Möglichkeiten".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Trainer, Leipzig, Pauli, RB Leipzig, Ewald Lienen
Quelle: bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.02.2016 11:36 Uhr von Politessendutzer
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Sorry, Leipzig
Das ist nur die Meinung "eines" Trainers und nicht aller Kartoffelfresser im Westen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben