11.02.16 09:27 Uhr
 689
 

Iran dankt der Türkei wegen Hilfen während der Sanktionierung

Der Iran dankt der Türkei für ihre Hilfen während der Zeit, in der das Land sanktioniert wurde.

Nun will das Land die bilateralen Beziehungen mit der Türkei nach der Beendigung der Sanktionen weiter vertiefen. Aus diesem Anlass werden der iranische Staatschef Hasan Ruhani und der Außenminister Dschawad Sarif die Türkei demnächst besuchen.

Demnach sollen die Wirtschaftsbeziehungen zwischen den beiden Ländern so erweitert werden, dass die Türkei zu den fünf wichtigsten Partnern des Irans zählen kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: PolatAlemdar
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Türkei, Iran, Dank
Quelle: trt.net.tr

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump lädt umstrittenen philippinischen Staatschef ins Weiße Haus ein
Niederlande: Einwandererpartei "Denk" propagiert Integrationsverweigerung
Nordkorea: Kim Jong Un simuliert die Zerstörung von Südkoreas Hauptstadt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.02.2016 09:33 Uhr von hasennase
 
+15 | -3
 
ANZEIGEN
die türkei hat gegen eine lange liste von un sanktionen verstoßen und verdient schande aber keine anerkennug.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?