11.02.16 08:11 Uhr
 184
 

Mainz: Linienbus bleibt auf Brückengeländer über der A60 hängen

In Mainz droht ein Linien-Bus nach einer Kollision mit einem Auto von einer Brücke zu stürzen. Nach Angaben der Feuerwehr hängt der Bus mit einer Hälfte über einem Brückengeländer über der Autobahn 60.

Während des Unfalls seien ungefähr 40 Fahrgäste in dem Bus gewesen. Sie hätten das Fahrzeug verlassen können. Zwei Bus-Insassen sowie der Autofahrer seien leicht verletzt worden.

Der Bus wurde der Feuerwehr zufolge inzwischen stabilisiert. Wie er nun geborgen werden soll, steht bisher nicht fest.


WebReporter: MR.Minus
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mainz, Linienbus, Geländer
Quelle: stern.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mutmaßlicher Vergewaltiger bezeichnet sein Opfer als Prostituierte
Prag: Schauspieler Jan Triska stürzt von Karlsbrücke in den Tod
Syrien: Russischer General wird bei Mörserangriff des IS getötet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.02.2016 08:41 Uhr von Tanaja
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Am 10.02. gegen 15:30 startete die Bergung und dauerte etwa 1 h. Also mittlerweile alles wieder gut. :-)

Ich frag mich nur, wie er das geschafft hat, weil etwa 10 m vorher die Bushaltestelle ist.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einreise verweigert: Lord Of The Lost sagen US-Tour ab
Mutmaßlicher Vergewaltiger bezeichnet sein Opfer als Prostituierte
Sicherheitslücke im Google Chrome Browser: Bundesamt empfiehlt zügiges Update


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?