11.02.16 08:08 Uhr
 183
 

USA: Obamas Klima-Plan vorerst gestoppt

Der Oberste Gerichtshof der USA hat das Klimaprogramm von Präsident Obama vorerst gestoppt. Danach dürfen die geplanten CO2-Auflagen für Kraftwerke nicht umgesetzt werden, bis mehrere Klagen gerichtlich geprüft sind.

Obama hatte das Programm im August vorgestellt. Er will den Ausstoß von Kohlendioxid bei Kraftwerken um 32 Prozent senken und zwar bis 2030. Erneuerbare Energien sollen die fossilen Brennstoffe ersetzen.

Mehrere Industrieverbände und die meisten republikanisch regierten Bundestaaten haben dagegen geklagt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MR.Minus
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Plan, Klima
Quelle: tt.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweden: Zu wenig Freiwillige - Wehrpflicht soll wieder eingeführt werden
Keine Zulassung von Autos mit Verbrennungsmotoren mehr ab 2030? - Grüne mit drastischem Plan
Schweiz: Automatische Abschiebung krimineller Ausländer startet schon übermorgen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.02.2016 08:48 Uhr von detluettje
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Auf dem Klimagipfel konnte der Drohnenmörder ja versprechen was er wollte.
Er wusste, dass er in seinem Land das nicht durch bekommt.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Überwachungskameras für riesengroßen DDoS Angriff verwendet
Jetzt ziehen sich Prominente nackt im Fernsehen aus
Wien: Amokfahrt und "Allahu Akbar"-Rufe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?