11.02.16 08:03 Uhr
 116
 

Bundeswehr würde sich an NATO-Militäreinsatz gegen Schlepper beteiligen

Die Bundeswehr würde sich an einem NATO-Einsatz gegen Menschenschlepper in der Ägäis beteiligen.

Verteidigungsministerin von der Leyen sagte zum Auftakt eines zweitägigen Treffens in Brüssel, man wolle das perfide Geschäft der Schmuggler und Schlepper erschweren.

Schlepperbanden haben in den vergangenen Monaten zehntausende Flüchtlinge von der Türkei übers Meer nach Griechenland geschmuggelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MR.Minus
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Bundeswehr, NATO, Militäreinsatz, Schlepper
Quelle: spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kommentar zur AfD: Antisemitenpartei heutzutage in Deutschland undenkbar
Schottland will alles tun, Ausscheiden aus der EU zu verhindern
Armenier-Genozid: Türkei kritisiert Papst Franziskus wegen "Kreuzzugsmentalität"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.02.2016 08:37 Uhr von tsunami13
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Auf der Mauer auf der Leyer liegt ne fette Bonze. Seht euch mal die Wanze an wie die leyer tanzen kann...