10.02.16 18:33 Uhr
 732
 

Tops und Flops auf dem deutschen Automarkt

Trotz des Manipulationsskandals bei Volkswagen, seitdem Dieselmotoren scharfe Kritik ernten, ist die Zahl der Selbstzünder bei den Pkw-Neuzulassungen im Jahr 2015 gestiegen. Wohl hauptsächlich aufgrund der niedrigen Spritpreise ist der Marktanteil auf 48 Prozent gestiegen.

Während der deutsche Automarkt im gesamten Jahr ein Plus von 5,6 Prozent gegenüber dem Vorjahr hingelegt hat, sind die Neuzulassungen im privaten Sektor auf 34,2 Prozent zurückgegangen. Insgesamt wurden 2015 3,2 Millionen Neuzulassungen getätigt.

Die größten Zuwächse konnten die Marken SsangYong (+129 Prozent), Smart (+68,7) und Jeep (+44,3) hinlegen. Der SUV-Boom hielt auch im vergangenen Jahr an, dieses Segment verbuchte einen Rekord-Marktanteil in Höhe von 18,7 Prozent. Mit Abstand die meisten Neuzulassungen gab es bei VW (685.669).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ghost1
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Automarkt, ssangyong, neuzulassung
Quelle: autozeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spritfresser Klimaanlage: Soviel Kraftstoff braucht die kühle Brise
Auto-Entwicklung: Macht autonomes Fahren den Führerschein in Zukunft unnötig?
E10-Benzin: Kraftstoff auch nach fünf Jahren keine Alternative

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.02.2016 08:58 Uhr von Zintor-2000
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und wo sind die Flops? News leider unvollständig!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ranking: Wohin es Auswanderer besonders hinzieht
Pokémon Burger - jetzt kann man die Pokémon auch essen
Asteroid verpasst nur knapp die Erde


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?