10.02.16 11:46 Uhr
 287
 

Urteil: Facebook-User darf keine Hasskommentare gegen Dunja Hayali posten

Das Landgericht Hamburg hat in einem Urteil einem Facebook-User verboten, die ZDF-Moderatorin Dunja Hayali weiterhin zu beleidigen.

Sollte der Nutzer weiterhin Hasskommentare gegen die 41-Jährige posten, droht ihm ein Ordnungsgeld von bis zu 250.000 Euro.

Hayalis Anwalt, Christlieb Klages, sprach davon, dass seine Mandantin derzeit eine ganze Weile schon solche Kommentare erdulden müsse.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Facebook, Urteil, User, Dunja Hayali
Quelle: t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.02.2016 11:52 Uhr von Maulefix
 
+10 | -8
 
ANZEIGEN
Ich finde sie schon lange überheblich, polemisch und unsachlich. Passt.
Kommentar ansehen
10.02.2016 11:58 Uhr von funi31
 
+4 | -11
 
ANZEIGEN
Wieso unsachlich? Sie interviewt Menschen auf der Straße und stellt es sogar als Rohmaterial ins Netz
Kommentar ansehen
10.02.2016 12:52 Uhr von Boesmensch
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
LOL einfach wie auf SN mit neuem usernick anmelden und weiter hetzen...
Kommentar ansehen
10.02.2016 12:57 Uhr von Rechtschreiber
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Richtig so.
Kommentar ansehen
10.02.2016 17:35 Uhr von Fiffty-Sven
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
hat hier sicher jahrelang mitgelesen und ist davon überzeugt, das man Alles und Jeden aufs übelste beschimpfen und obszön beleidigen darf, wenn sie die Frechheit besitzen eine andere Meinung zu vertreten oder einer anderen ethnischen Gruppe angehören etc pp

http://www.faz.net/...

[ nachträglich editiert von Fiffty-Sven ]

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?