10.02.16 08:38 Uhr
 528
 

Hotel-Diebstahl: Was darf man eigentlich legal mitgehen lassen?

Fast jeder hat schon mal nach einem Hotelbesuch im Urlaub im Hotel etwas mitgehen lassen. Und sei es nur die Hygieneartikel aus dem Badezimmer. Einer Umfrage des Wellness-Guides "Wellness Heaven" nach werden sogar Fernseher geklaut.

Aber was darf man eigentlich mitnehmen und was nicht? Die Internetseite "Travelbook" ist der Frage einmal nachgegangen. Dabei kam heraus dass, das auch das Mitnehmen von kleinen Gegenständen wie Hygieneartikel kein Kavaliersdelikt ist.

"Kugelschreiber, Notizblock, Bade-Amenities und auch die Badeschuhe sind Dinge, die der Gast mitnehmen kann", sagt Anne Heußner von der PR-Agentur Primo. Wenn größere Dinge wie Bademäntel mitgenommen werden, ist dies eine strafbare Handlung, die aber kaum zur Anzeige kommen, um den Kunden zu halten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Der_Linke
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Diebstahl, Hotel, legal
Quelle: travelbook.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nils Ruf zum Amoklauf in München: "Endlich zero Middle-East-Bezug!"
Mali: Ausnahmezustand nach Islamistenangriff auf Militärstützpunkt
Türkei: Piloten, die russischen Jet abschossen sollen mit Gülen in Verbindung stehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.02.2016 08:38 Uhr von Der_Linke
 
+2 | -11
 
ANZEIGEN
Also ich oute mich mal. Ich lasse im Urlaub immer die Hygiene Artikel mitgehen, weil das eh nur kleine Fläschchen oder Seifen sind. Genauso stecke ich mir hin und wieder am Frühstücksbuffet die kleinen Butter, Nutella oder Marmeladendöschen ein. Sind ja eh kleine Dinge. Aber gut einen Bademantel hab ich noch nie mitgehen lassen
Kommentar ansehen
10.02.2016 09:20 Uhr von rubberduck09
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn jetzt noch jemand "Bade-Amenities" nach Deutsch übersetzen würde denn die Übersetzungen die ich gefunden habe sind mega-Schwammig.
Kommentar ansehen
10.02.2016 09:50 Uhr von shadow#
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Die Hygieneartikel die man angebrochen hat sollte man gefälligst auch mitnehmen und aufbrauchen, um die Umweltverschmutzung wenigstens ein bisschen zu minimieren.
Selbiges gilt für die Einweg-Wellness-Schlappen, die man genausogut nach der nächsten Benutzung auf der Skihütte etc. entsorgen kann.
Aber wer zum Geier klaut absichtlich Handtücher?

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Solingen: Agave beginnt nach 58 Jahren zu blühen
Nils Ruf zum Amoklauf in München: "Endlich zero Middle-East-Bezug!"
Mali: Ausnahmezustand nach Islamistenangriff auf Militärstützpunkt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?