09.02.16 21:00 Uhr
 350
 

Der neue wertvollste Oldtimer der Welt ist der Ferrari 335 S Scaglietti

Das Auktionshaus Artcurial Motorcars in Paris hat den weltweit teuersten Oldtimer versteigert. Dieser ging für mehr als 32 Millionen Euro an seinen neuen Besitzer. Es handelt sich hierbei um den Ferrari 335 S Scaglietti aus dem Jahr 1957, von den es nur noch vier Exemplare gibt.

Das Startangebot stand bei 20 Millionen Euro. Die jahrelange gute Pflege und der historische Aspekt trieben den Preis nochmal nach oben. Der Scaglietti verfügt über einen 390 PS starken Zwölfzylindermotor mit einer Höchstgeschwindigkeit von 305 Stundenkilometern.

Der Ferrari 335 S Scaglietti entthront damit ein anderes Gefährt des gleichen Herstellers. Der Ferrari 250 GTO (Baujahr 1962) wechselte im August 2014 für 28,4 Millionen Euro den Besitzer. Der dritte Platz der wertvollsten Oldtimer geht an Ferrari 290 MM Scaglietti (Baujahr 1956).


ANZEIGE  
WebReporter: Katerle
Rubrik:   Auto / Alles
Schlagworte: Welt, Ferrari, Oldtimer
Quelle: auto-service.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.02.2016 23:46 Uhr von Tuvok_
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Diese Ferrari Oldtimer nehmen Preismässig langsam absurde Züge an... Fahren darf man den ja garnicht mehr. Der muss ja in ner Mischung aus Safe und Garage stehen.
Kommentar ansehen
10.02.2016 08:34 Uhr von tsunami13
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wahnsinn.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?