09.02.16 20:26 Uhr
 77
 

Klimaschutz: Erstmals CO2-Grenzwerte für Flugzeuge

Für Flugzeuge soll es künftig erstmals Obergrenzen beim Emissionsausstoß geben. Die Standards gelten für neue Flugzeuge ab 2020, wie die Internationale Zivilluftfahrt-Organisation mitteilte.

Die Regeln gelten für große und kleine Maschinen gleichermaßen. Bereits im Betrieb befindliche Flugzeuge sind davon ausgenommen.

Der US-Flugzeugbauer Boeing will die neuen Standards einhalten und in die Verringerung von Abgasen investieren. Umweltschützer halten die neuen Standard-Reglungen für nicht ausreichend.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: marc01
Rubrik:   Freizeit / Reisen
Schlagworte: Flug, CO2, Klimaschutz
Quelle: spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.02.2016 22:45 Uhr von internetdestroyer
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Dürfen dann einige Flieger nicht mehr über grüne Umweltzonen fliegen oder wie ist das nun zu verstehen. Macht dann lieber einen weiten Bogen um Deutschland da ist ja fast alles grüne Zone ... ;-)
Kommentar ansehen
10.02.2016 07:41 Uhr von Fred_Flintstone
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Zum Glück baut VW keine Flugzeuge.
Kommentar ansehen
10.02.2016 10:53 Uhr von GreatApollon
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Liter Cerosin, Benzin oder Diesel verbrennen nunmal zu einer exakten Menge CO2, man könnte also auch einfach Verbrauchsgrenzwerte einführen, so einfach ist das !

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht