09.02.16 20:00 Uhr
 3.896
 

Bundestagsabgeordnete fordern, Frauke Petry das Bundesverdienstkreuz abzuerkennen

Kürzlich forderte die AfD-Chefin den Gebrauch von Schusswaffen an Grenzen. Dies könnte nun Konsequenzen nach sich ziehen.

Bundestagsabgeordnete forderten nun den Entzug ihres Bundesverdienstkreuzes. "Es ist erschütternd, wenn Frauke Petry keine 30 Jahre nach Überwindung des blutigen DDR-Grenzregimes davon spricht, wieder auf Flüchtlinge zu schießen", sagte Berlins CDU-General Kai Wegner.

Auch Swen Schulz von der SPD sagt, dass sich Frau Petry seiner Meinung nach für das Tragen dieser Würde disqualifiziert hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Der_Linke
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Bundestagsabgeordnete, Bundesverdienstkreuz, Frauke Petry
Quelle: bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: Frauke Petry befürwortet Entscheidung von Wolfgang Gedeon
AfD-Chefin Frauke Petry beklagt zu viele Homosexuelle im deutschen Fernsehen
AfD-Chefin Frauke Petry: "Islam hat den Westen als Feindbild"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

52 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.02.2016 20:00 Uhr von Der_Linke
 
+21 | -93
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
09.02.2016 20:04 Uhr von Nox-Mortis
 
+31 | -13
 
ANZEIGEN
https://www.youtube.com/...

Ich würde es freiwillig zurück geben, unter diesen Umständen

[ nachträglich editiert von Nox-Mortis ]
Kommentar ansehen
09.02.2016 20:06 Uhr von daiden
 
+60 | -18
 
ANZEIGEN
Ich stelle fest, dass viele Linke noch dümmer sind, als ich dachte. Diesen Schwachköpfen ist immernoch nicht bewusst, dass sie die AfD mit dieser unsäglichen Hetze immer weiter und weiter stärken :)

Edit: blos nicht vergessen, Frau Petry in möglichst schlechten Posen zu zeigen. Dieses Foto von ihr kenn ich noch gar nicht, du machst das sehr, sehr gut^^

[ nachträglich editiert von daiden ]
Kommentar ansehen
09.02.2016 20:07 Uhr von Oberlehrer
 
+42 | -10
 
ANZEIGEN
Dieser Schuss kann nach hinten losgehen. Denn zuvor müsste sich der Bundespräsident "neutral" damit auseinandersetzen, was Frau Petry gesagt hat, und was nicht.
Kommentar ansehen
09.02.2016 20:08 Uhr von Mankind3
 
+54 | -16
 
ANZEIGEN
Und immernoch sind sich politiker nicht zu peinlich diesen DDR Grenzschießbefehl mit ihrer Aussage gleichzusetzen...
Kommentar ansehen
09.02.2016 20:09 Uhr von Gothminister
 
+50 | -11
 
ANZEIGEN
Wahnsinn, wie diese Frau öffentlich von den amtierenden Gesetzesbrechern und Medien verunglimpft und gelyncht wird. Und das nur, weil sie Tabuthemen im Gesetz öffentlich gemacht hat.
Na hauptsache "Importnuttenbetreuer" und "Schneemänner"" wie Paolo Pinkel tragen es unkritisiert weiter.
Kommentar ansehen
09.02.2016 20:15 Uhr von Nox-Mortis
 
+12 | -10
 
ANZEIGEN
Haben solche ... überhaupt eine Legitimation, um so etwas überhaupt zu verleihen?
Ich glaube nicht. Denn dazu gehöhrt: Würde.
Kommentar ansehen
09.02.2016 20:17 Uhr von Oberlehrer
 
+54 | -11
 
ANZEIGEN
Wahrscheinlich schon hundert mal gepostet, ich mache es trotzdem nochmal:

http://www.morgenweb.de/...

Was passiert, wenn ein Flüchtling über den Zaun klettert?

Petry: Dann muss die Polizei den Flüchtling daran hindern, dass er deutschen Boden betritt.

Und wenn er es trotzdem tut?

Petry: Sie wollen mich schon wieder in eine bestimmte Richtung treiben.

Noch mal: Wie soll ein Grenzpolizist in diesem Fall reagieren?

Petry: Er muss den illegalen Grenzübertritt verhindern, notfalls auch von der Schusswaffe Gebrauch machen. So steht es im Gesetz.

Es gibt in Deutschland ein Gesetz, das einen Schießbefehl an den Grenzen enthält?

Petry: Ich habe das Wort Schießbefehl nicht benutzt. Kein Polizist will auf einen Flüchtling schießen. Ich will das auch nicht. Aber zur Ultima Ratio gehört der Einsatz von Waffengewalt. Entscheidend ist, dass wir es so weit nicht kommen lassen und über Abkommen mit Österreich und Kontrollen an EU-Außengrenzen den Flüchtlingszustrom bremsen.
Kommentar ansehen
09.02.2016 20:18 Uhr von Wasgehtalda
 
+57 | -13
 
ANZEIGEN
Geht das jetzt jeden Tag so bis zu den Wahlen?

Wenn so viele Schwachmaten gegen sie hetzen muss die AFD ja auf dem richtigen Weg sein.

Meine Stimme haben sie schonmal.
Kommentar ansehen
09.02.2016 20:21 Uhr von pippin
 
+8 | -45
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
09.02.2016 20:26 Uhr von Katerle
 
+35 | -10
 
ANZEIGEN
Der Vergleich mit der DDR wird sehr gerne als Grund genommen, jedoch kann dieser leicht wiederlegt werden.
Damals wolten die Menschen raus, heute versuchen sie Deutschland zu überrennen. Der Unterschied ist mehr als nur deutlich.

Wer den Vergleich mit der DDR in Verbindung mit den heutigen Flüchtlingen sieht, dem ist nicht mehr zu helfen.

[ nachträglich editiert von Katerle ]
Kommentar ansehen
09.02.2016 20:27 Uhr von Mauzen
 
+35 | -8
 
ANZEIGEN
Nochmal: Wer die Aussage so sehr verurteilt sollte mal in die USA-Mexiko-Grenze schauen, und sich fragen, warum er da die letzten 20 Jahre kein Wort drüber verloren hat.

[ nachträglich editiert von Mauzen ]
Kommentar ansehen
09.02.2016 20:36 Uhr von atze.friedrich
 
+36 | -9
 
ANZEIGEN
Schlimm wie die Aussage von Petry verdreht, überspitzt und massiv ausgeschlachtet wird.
Man versucht mit dieser Hetze und Verleumdung vor allem bürgerliche Wähler, die von CDU und SPD die Schauze voll haben, abzuschrecken die AfD zu wählen.
@Oberlehrer
Danke für die Details zu ihrer Aussage.
Da kann ich nichts Verfassungswidriges oder Unmenschliches dran erkennen.
Kommentar ansehen
09.02.2016 20:45 Uhr von Kostello
 
+19 | -10
 
ANZEIGEN
Jemanden, der ein solches Verdienstkreuz hat, sollte man entsprechend respektvoll behandeln. Diese Poltiker kennen keine Ehre. Die versuchen schmutzig rumzutricksen, um sich Vorteile zu verschaffen. Es ist wohl klar, dass die nichts im Bundestag zu suchen haben und schleunigst ihren Rücktritt einreichen sollten.
Kommentar ansehen
09.02.2016 20:54 Uhr von slick180
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
oje, bald sind wahlen .... und die wahlwerbung wurde vom winde verweht.

[ nachträglich editiert von slick180 ]
Kommentar ansehen
09.02.2016 21:06 Uhr von pippin
 
+11 | -33
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
09.02.2016 21:22 Uhr von Comtessa
 
+25 | -8
 
ANZEIGEN
Fakten-Fakten-Fakten, auch für die Linken gültig!
Hier der Auszug des §11 UZwG

(1) Die in § 9 Nr. 1, 2, 7 und 8 genannten Vollzugsbeamten können im Grenzdienst Schußwaffen auch gegen Personen gebrauchen, die sich der wiederholten Weisung, zu halten oder die Überprüfung ihrer Person oder der etwa mitgeführten Beförderungsmittel und Gegenstände zu dulden, durch die Flucht zu entziehen versuchen. Ist anzunehmen, daß die mündliche Weisung nicht verstanden wird, so kann sie durch einen Warnschuß ersetzt werden.

(2) Als Grenzdienst gilt auch die Durchführung von Bundes- und Landesaufgaben, die den in Absatz 1 bezeichneten Personen im Zusammen-hang mit dem Grenzdienst übertragen sind.
Alles klar? Ich meine, JA.
Übrigens: Auf Kommentare von Schwachsinnigen verzichte ich. Die verstehen sowieso nur das, was vorgesagt wird und aus Ihrem Dunstkreis kommt und geben mir sowieso ein minus. Damit kann ich allerdings gut leben...und AfD wählen!
Kommentar ansehen
09.02.2016 21:28 Uhr von atze.friedrich
 
+17 | -6
 
ANZEIGEN
@ pippin
Wenn wir nicht die Kosten für die illegale Massenzuwanderung hätten, ca. 40 -50 Mrd. Euro, wäre auch mehr Geld für Bildung, Kultur und Gesundheit da.
Ein Wahlprogramm bzw. Vorschläge zu den von dir aufgeführten Punkten gibt es natürlich auch.
http://www.stuttgarter-nachrichten.de/...
Kommentar ansehen
09.02.2016 21:29 Uhr von Suffocatio
 
+14 | -6
 
ANZEIGEN
Frau Petry wollen die das Bundesverdienstkreuz aberkennen!

Diese Verbrecher schrecken vor garnichts zurück genau wie bei Leuten die bereits am Hungertuch nagen.
Demnächst kann sich manch einer warm anziehen.
"ALG II: Künftig 4 Jahre Hartz IV Sanktionen!"

http://tinyurl.com/...
Kommentar ansehen
09.02.2016 21:48 Uhr von pippin
 
+8 | -23
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
09.02.2016 21:49 Uhr von Widder02
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
für was hat die denn das bundesverdienstkreuz bekommen?
Kommentar ansehen
09.02.2016 22:01 Uhr von Mingo82
 
+8 | -26
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
09.02.2016 22:04 Uhr von Raskolnikoff
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
für ihr Unternehmertum, erhielt sie das Bundesverdienstkreuz.

http://www.zeit.de/...
Kommentar ansehen
09.02.2016 22:05 Uhr von Suffocatio
 
+17 | -8
 
ANZEIGEN
@pippimann
du hast nicht nur ein Brett vor´m Kopf, da ist ein ganzer Wald vorgenagelt.
Zu 99,9% sind ALLE illegal hier eingereist und komm bloß jetzt nicht mit Menschenwürde und so.
Ja, man kann mal ein Auge zudrücken aber dann ist auch gut.

Schreib was du willst, keinen interessiert´s!
Kommentar ansehen
09.02.2016 22:05 Uhr von diana44
 
+16 | -7
 
ANZEIGEN
"Ich will nicht wissen, was die Parteien schlechter machen, sondern, was die AfD besser machen will!"

Dann informiere Dich doch einfach mal über deren Internet Seiten oder gehe zu ihren Informationsständen.
Dies ist ein News Forum, Deine politische Meinung musst Du Dir selber über Informationen erstellen!

Ist Google bei Dir kaputt?

Refresh |<-- <-   1-25/52   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: Frauke Petry befürwortet Entscheidung von Wolfgang Gedeon
AfD-Chefin Frauke Petry beklagt zu viele Homosexuelle im deutschen Fernsehen
AfD-Chefin Frauke Petry: "Islam hat den Westen als Feindbild"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?