09.02.16 15:53 Uhr
 318
 

Neuer Alpina B7 debütiert in Genf

Während man einen BMW M7 in der Angebotspalette vergeblich sucht, springt BMW-Veredler Alpina aus dem Allgäu in die Bresche und stellt die neue Sportlimousine B7 auf Basis der Luxusklasse vor.

Der Alpina B7 basiert auf dem 7er-Topmodell 750Li, aus dem 4,4-Liter-Turbo wird ein sattes Leistungsplus auf 608 PS heraufbeschworen. Auch das Drehmoment bleibt nicht unberührt, die Power-Limousine wartet mit imposanten 800 Newtonmetern auf.

Abseits der Performance glänzt der Alpina B7 mit Understatement. Zwar liegt das Fahrwerk tiefer und die Sportauspuffanlage klingt bassvoller, optisch ist das Bodykit aber dezent gehalten, 20-Zoll-Felgen versprühen mehr Eleganz als Sport. An Bord sind auch Allradantrieb und aktiver Wankausgleich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ghost1
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Genf, Alpina, Veredler
Quelle: autozeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DHL liefert jetzt im Streetscooter
Schneller durch den Verkehr: Audi will für "Grüne Welle" sorgen
Es ging um Millionen: VW und Zulieferer beenden Rechtsstreit

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.02.2016 20:04 Uhr von dr-snuggles
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ab 150.000€ ,
is ja fast ein schnäppchen wenn man bedenkt, was andere autos mit dieser leistung und weniger ausstattung kosten..

mir gefällt er

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-IS-Sexsklavin zur UN-Sonderbotschafterin für Frauenrechte ernannt
Österreich: türkische Familien wollen das Land verlassen, wenn sie Geld bekommen
Fußball: Bastian Schweinsteiger stellt klar - Entweder Manchester oder Übersee


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?