09.02.16 14:00 Uhr
 2.632
 

Berlin: ARD-Reporterin wird bei Demo von linker und autonomer Gruppe attackiert

Im Berliner Stadtteil Friedrichshain ist es zu einer Demonstration von linken und autonomen Gruppen gekommen, bei der eine ARD-Journalistin attackiert wurde.

Die Reporterin Sabine Grüneberg gab bekannt, dass man ihr das Mikrofon aus der Hand riss und stahl.

"Unser Konsens der Pressefreiheit geht weiter verloren, egal ob man Gutes für Rigaer und Friedrichshain im Sinn hat - dieses Land verroht", so Grüneberg.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, ARD, Demo
Quelle: taz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hameln: Frau, die an Auto durch Stadt geschleift wurde, kann wieder sprechen
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt
Altkanzler Helmut Kohl will fünf Millionen Euro Schmerzensgeld von Ghostwriter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

21 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.02.2016 14:11 Uhr von RandyMarsh
 
+86 | -3
 
ANZEIGEN
Kein Aufschrei von der Regierung, a la "Solches Pack muss hart bestraft werden"?

Man stelle sich die Empörung der Politiker vor, wenn es sich um Rechte gehandelt hätte.
Aber bei den Linken nimmt man`s nicht so streng und misst mal wieder mit zweierlei Maß.

[ nachträglich editiert von RandyMarsh ]
Kommentar ansehen
09.02.2016 14:12 Uhr von knuggels
 
+28 | -3
 
ANZEIGEN
Die Geister die ich rief....
Kommentar ansehen
09.02.2016 14:41 Uhr von RandyMarsh
 
+23 | -1
 
ANZEIGEN
@ Agonist

"Links und autonom ist nicht gleich Links, wann kapiert ihr Hirnis das mal!!"

Dann erleuchte uns Unwissenden doch bitte mit deiner Weisheit und erkläre den Unterschied, anstatt wie immer alle zu beleidigen, die nicht deiner abstrusen Meinung sind.
Wir warten schon gespannt.

[ nachträglich editiert von RandyMarsh ]
Kommentar ansehen
09.02.2016 14:46 Uhr von Alter Sack
 
+14 | -4
 
ANZEIGEN
@Mariella

Genau das wollte ich auch schreiben.
Ich werde ihn mal melden. Bin selbst schon ohne Hetze und Beschimpfungen gesperrt worden nur weil ich die Wahrheit gesagt habe und was der hier treibt ist definitiv gegen die Regeln!
Kommentar ansehen
09.02.2016 14:53 Uhr von Alter Sack
 
+23 | -2
 
ANZEIGEN
@Agonist

Blamier dich nur weiter!
Kommentar ansehen
09.02.2016 14:59 Uhr von RandyMarsh
 
+23 | -2
 
ANZEIGEN
@ Agonist

Danke für diese eigenwillige Erläuterung!
Deine Antwort hat meinen Verdacht auf deine offenbar mangelnde Intelligenz und seltsame Weltanschauung nur bestätigt. Weiter so!

[ nachträglich editiert von RandyMarsh ]
Kommentar ansehen
09.02.2016 15:04 Uhr von derlausitzer
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
@agonist,
links kommt aber von link und rechts von recht!
Kommentar ansehen
09.02.2016 15:18 Uhr von Nichmitmir
 
+1 | -18
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
09.02.2016 15:23 Uhr von JoeCoolone
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Das alles Volksverhetzende und radikale von der Facebook-Platform verschwinden soll, da war wohl der Wunsch der Vater des Gedankens.
Hat man diese Seite vergessen oder wird sie auch von der SPD gesponsert? Die Hirnfreien und ihre Lieblingsbeschäftigung. Ich denke, die kann man auch mieten, für Geld machen die alles.
https://www.facebook.com/...

[ nachträglich editiert von JoeCoolone ]
Kommentar ansehen
09.02.2016 15:24 Uhr von Nichmitmir
 
+2 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
09.02.2016 15:48 Uhr von Iceman_der_Erste
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Zitat;
"Passt das nicht in euren Schädel ihr verbortes verlogenes Pack?"

"Richtig niedlich diese Süßen, wenn sie nur nicht so nach Jauche stinken würden."

"Wir wollen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit keine Plattform bieten. User, die dem zuwider handeln, müssen mit einer Sperre des Accounts rechnen."

Dann schau mal in den Spigel und halt dich selber mal dran.

Schönen Tag noch ;-)
Kommentar ansehen
09.02.2016 15:48 Uhr von chris_kullmen
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Schon blöd, wenn man jetzt nicht "böse Nazis" schreien kann :O :P
Kommentar ansehen
09.02.2016 15:57 Uhr von TeKILLA100101
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
"Unser Konsens der Pressefreiheit geht weiter verloren, egal ob man Gutes für Rigaer und Friedrichshain im Sinn hat - dieses Land verroht"

Tja, wenn die Dreckspresse nicht immer nur ausgedachten Müll schreiben würde und man denen auch mal vertrauen könnte, bei dem was sie da schreiben, dann würde man vielleicht auch nicht so eine Abneigung gegen sie haben, egal ob von rechts oder links oder aus der Mitte...
Das Land verroht und die Presse ist mit daran Schuld...
Kommentar ansehen
09.02.2016 16:10 Uhr von derlausitzer
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
@agonist, du bist ja ein ganz linker

Hab dich gemeldet

[ nachträglich editiert von derlausitzer ]
Kommentar ansehen
09.02.2016 16:16 Uhr von Tomo85
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
"Partner of peaceful Islam™"
Kommentar ansehen
09.02.2016 16:25 Uhr von daiden
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
"pöse Nazis darf man aber sagen, die sind Freiwild, die kann man besten Gewissens abknallen"

Ob nun getrollt oder ernst gemeint. Sätze wie diese zeigen, was für ein Abartiger sich hinter diesem Account versteckt. Lasst es einfach sein, auf diesen gquirrlten Bullshit einzugehen
Kommentar ansehen
09.02.2016 16:38 Uhr von TendenzRot
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
@Agonist

Das nicht jeder Linke ein Autonomer und nicht jeder Rechte ein Nazi ist, kann ich noch unterschreiben. Aber nachdem was du sonst noch hier so schreibst, habe ich das Gefühl du hast nicht alle Latten am Zaun. Ist ja peinlich.
Kommentar ansehen
09.02.2016 18:53 Uhr von Suffkopp
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Was können diese Linksautonomen und Linksextremisten noch außer fremdes Eigentum zerstören?

Da sind mir Rechte echt lieber - die können wenigsten dumm daher quatschen.

/Ironie off/
Kommentar ansehen
09.02.2016 20:21 Uhr von Gothminister
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Dann hat es wenigstens mal die richtigen getroffen!
Bitte mehr davon und der Denkprozess setzt endlich ein.
Kommentar ansehen
09.02.2016 21:27 Uhr von blaupunkt123
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ja da hat sie recht. Und die Linken geben gleich das beste Beispiel wieso das so ist.
Kommentar ansehen
10.02.2016 09:27 Uhr von supermeier
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hätte man am 1 Mai rechtzeitig Panzer an Stelle von Wasserwerfern aufgefahren, wäre die Welt wohl besser dran.

Refresh |<-- <-   1-21/21   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?