09.02.16 13:38 Uhr
 1.526
 

TNA veröffentlichte versehentlich Video von Nazi-Wrestler Don Harris

Am 14. August 2002 trat Wrestler Don Harris zu einem Kampf in der TNA an. Er trug ein T-Shirt, auf dem SS-Runen zu sehen sind. Der Auftritt stieß damals auf wenig Gegenliebe.

Die TNA hat das Video nach mehr als 13 Jahren aus dem Archiv gekramt und es in der Originalfassung bei YouTube zur Verfügung gestellt. Dabei wurde offensichtlich, dass Harris noch eine SS-Runen-Tätowierung am Arm hatte. Der Clip ist mittlerweile wieder offline.

"TNA steht in jeglicher Form gegen Rassismus. Wir werden neue Regelungen einsetzen, damit das Material, das in den ersten Jahren der Firma gefilmt wurde, in jedweder Hinsicht geprüft wird", verkündete TNA-Präsidentin Dixie Carter.


WebReporter: Katerle
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Video, Nazi, Wrestler, TNA, Don Harris
Quelle: power-wrestling.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Zweiter Sieg in Folge unter neuem Trainer für Borussia Dortmund
Fußball: FIFA droht Spanien mit Ausschluss von Weltmeisterschaft
Düsseldorf/ Tischtennis-WM: 13-Jähriger im Achtelfinale

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.02.2016 13:42 Uhr von kuno14
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
ist aber meines wissens nach in den usa nicht verboten...........
Kommentar ansehen
09.02.2016 13:45 Uhr von Nightvision
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
@ kuno14, muss ja auch nicht verboten sein um sich von dem ganzen nazimist zu distanzieren.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue österreichische Regierung: Flüchtlinge sollen ihre Handys wie Geld abgeben
Einzelhandel fordert härtere Strafen für Ladendiebe
Bundesregierung geht von weniger als 200.000 Migranten in 2017 aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?