09.02.16 12:09 Uhr
 3.739
 

Krebszellen einer vor 65 Jahren gestorbenen Frau leben heute noch

Eine junge Frau ging vor 65 Jahren mit Bauchschmerzen zum Arzt. Die Diagnose, die sie damals bekam, hieß Gebärmutterhalskrebs. Kurze Zeit später verstarb Henrietta Lacks.

Doch die Krebszellen, die damals von den Ärzten entnommen wurden, leben heute, nach 65 Jahren, immer noch. Was der Frau damals das Leben kostete, ist heute ein Segen für die Medizin. Heute sind die Zellen die den Namen "HeLa" erhielten als Forschungsobjekt in jedem Labor Standard.

Der damals behandelnde Arzt sagte: "Ich hatte zu diesem Zeitpunkt wahrscheinlich schon 1000 Patienten mit Gebärmutterhalskrebs gesehen. Aber dieser Tumor war anders als alle anderen. Er war so groß wie eine Münze, sehr lila und weich, dabei sind solche Tumore normalerweise hart."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Frau, Krebs, leben
Quelle: t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geschichte: 28. Juni 1914 - Erzherzog Franz Ferdinand wird ermordet
Tansania: Ratten suchen nach versteckten Landminen
Giftige Qualle in New Jersey gesichtet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.02.2016 15:40 Uhr von Azureon
 
+17 | -0
 
ANZEIGEN
http://www.seidseit.de/

Schreib dich nicht ab Agonist, auch du kannst es lernen.
Kommentar ansehen
09.02.2016 16:13 Uhr von Tomo85
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Weckt mich wenn die entweder ohne Nährboden klarkommen oder älter als 200 Jahre sind.
Kommentar ansehen
09.02.2016 16:29 Uhr von RickyFuegobutt
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
@ Agonist
Wenn du schon auf Staatskosten(Hartz4)lebst,solltest du trotzdem deine Tabletten nehmen.
Kommentar ansehen
09.02.2016 21:19 Uhr von traumrakel
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Krebszellen sind quasi "unsterblich". Sie besitzen - im Gegensatz zu normalen Körperzellen - die Fähigkeit zur unendlichen Teilung. Das verdanken sie dem Enzym Telomerase...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ryanair nach Brexit - Keine neuen Flugzeuge nach Großbritannien
E-Plus: "Highspeed für jedermann" endet am 30. Juni
Päpstliche Party im Vatikan zum 65. Priesterjubiläum von Benedikt VXI.


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?