09.02.16 08:07 Uhr
 1.134
 

Freiburg: Sexueller Übergriff auf Flüchtlingsjungen - Sicherheitsmann in Verdacht

Am Samstag soll in einer Freiburger Asylunterkunft ein Sicherheitsdienstmitarbeiter einen sexuellen Übergriff auf einen Jungen aus dem Flüchtlingsheim begangen haben.

Andere Mitarbeiter des Wachdienstes seien eingeschritten. Der Täter darf das Gelände der Einrichtung nicht mehr betreten. Die Firma will den Mann kündigen.

Die Kriminalpolizei hat sich eingeschaltet und ermittelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Verdacht, Freiburg, Übergriff, Sexueller Übergriff
Quelle: arcor.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.02.2016 08:24 Uhr von smilie52
 
+19 | -17
 
ANZEIGEN
Schon bezeichnend, daß hier sich kaum jemand dazu äußert. Man kann eben die Augen nicht davor verschließen, daß es auch unter den Deutschen unkultivierte und triebgesteuerte Exemplare gibt.
Kommentar ansehen
09.02.2016 09:14 Uhr von One of three
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Die Kündigung sollte das geringste Problem dieses "Sicherheitsdienstmitarbeiters" sein..
Kommentar ansehen
09.02.2016 09:15 Uhr von myedition
 
+11 | -9
 
ANZEIGEN
Schon lustig wie überall betont wird dass es ein “deutscher“ war....
Kommentar ansehen
09.02.2016 09:29 Uhr von Big-E305
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
@myedition
welche news hast du denn gelesen? hier und in der quelle steht nichts von einem deutschen?
Kommentar ansehen
09.02.2016 09:35 Uhr von Taz001