09.02.16 08:07 Uhr
 1.148
 

Freiburg: Sexueller Übergriff auf Flüchtlingsjungen - Sicherheitsmann in Verdacht

Am Samstag soll in einer Freiburger Asylunterkunft ein Sicherheitsdienstmitarbeiter einen sexuellen Übergriff auf einen Jungen aus dem Flüchtlingsheim begangen haben.

Andere Mitarbeiter des Wachdienstes seien eingeschritten. Der Täter darf das Gelände der Einrichtung nicht mehr betreten. Die Firma will den Mann kündigen.

Die Kriminalpolizei hat sich eingeschaltet und ermittelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Verdacht, Freiburg, Übergriff, Sexueller Übergriff
Quelle: arcor.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Troisdorf: Sexueller Übergriff auf geistig behinderte 27-Jährige im Hallenbad
Hamburg: Sexueller Übergriff - 18-jähriger mutmaßlicher Täter nicht mehr in Haft
Velbert: Sexueller Übergriff in Asylantenunterkunft - Täter bekommt Bewährung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.02.2016 08:24 Uhr von smilie52
 
+19 | -17
 
ANZEIGEN
Schon bezeichnend, daß hier sich kaum jemand dazu äußert. Man kann eben die Augen nicht davor verschließen, daß es auch unter den Deutschen unkultivierte und triebgesteuerte Exemplare gibt.
Kommentar ansehen
09.02.2016 09:14 Uhr von One of three
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Die Kündigung sollte das geringste Problem dieses "Sicherheitsdienstmitarbeiters" sein..
Kommentar ansehen
09.02.2016 09:15 Uhr von myedition
 
+11 | -9
 
ANZEIGEN
Schon lustig wie überall betont wird dass es ein “deutscher“ war....
Kommentar ansehen
09.02.2016 09:29 Uhr von Big-E305
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
@myedition
welche news hast du denn gelesen? hier und in der quelle steht nichts von einem deutschen?
Kommentar ansehen
09.02.2016 09:35 Uhr von Taz001
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
ich warte nur auf einen unqualifizierten kommentar von wanderhoden. wer noch?
Kommentar ansehen
09.02.2016 09:45 Uhr von gugge01
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Nun in der „Helferbranche“ tummelt sich mittlerweile neben den üblichen Eingeborenen Psychopathen immer mehr der skrupellose und demoralisierten multikulturelle Bodensatz des sozialindustriellen Komplexes.
Kommentar ansehen
09.02.2016 09:50 Uhr von funi31
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Wieso kann sich dieser Facharbeiter nicht integrieren? Von anderen wird verlangt das sie es nach wenigen Wochen/ Monaten machen. Der schafft es seit Jahren nicht.
Kommentar ansehen
09.02.2016 10:03 Uhr von bigX67
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
einzelfall?
bestimmt lügenpresse.

in den erstaufnahmelager, die ich gesehen habe, erschienen mir die sicherheitsdienstler nicht hauptsächlich aus migranten rekrutiert.
Kommentar ansehen
09.02.2016 12:32 Uhr von Dschungelmann
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@agonist

Immer mehr Deutsche sind Muslime....

Das hast du vergessen ;)
Erklärt auch gleich die von dir genannten Beispiele.

[ nachträglich editiert von Dschungelmann ]
Kommentar ansehen
09.02.2016 13:04 Uhr von myedition
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
http://fudder.de/...


http://www.swp.de/...


Bin mal gespannt wenn ein namen bekannt wird..
Kommentar ansehen
09.02.2016 14:06 Uhr von Nightvision
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
was soll dieses gegenseitige aufrechen ala die asylanten machen schlimmeres und da wird weggeschaut und bei uns deutschen wird bestraft? das kann es nicht sein, da kommen menschen zu schaden, weil sich einige kranke nicht im griff haben, und da ist es egal wo der täter oder das opfer herkommen, die gehören alle hart bestraft und wenn möglich abgeschoben. ich würde einen drauf, sche..sen, ob die herkunftsländer die zurückhaben wollen oder nicht.
Kommentar ansehen
10.02.2016 09:52 Uhr von supermeier
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Was für ein Voll..... das kann echt nicht wahr sein.

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Troisdorf: Sexueller Übergriff auf geistig behinderte 27-Jährige im Hallenbad
Hamburg: Sexueller Übergriff - 18-jähriger mutmaßlicher Täter nicht mehr in Haft
Velbert: Sexueller Übergriff in Asylantenunterkunft - Täter bekommt Bewährung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?