08.02.16 20:18 Uhr
 385
 

Ölpreise geben auch zum Start in die neue Handelswoche weiter nach

Auch zum Start in die neue Handelswoche ging es an den Ölmärkten für die Ölpreise weiter nach unten.

So kostete am Montagnachmittag ein Fass (159 Liter) Nordseeöl der Sorte Brent (April-Kontrakt) 33,51 US-Dollar. Am Freitagabend lag der Kurs noch bei 34,06 US-Dollar.

Der Preis für Öl der Sorte West Texas Intermediate (WTI/März-Kontrakt) gab um 0,63 auf 30,26 US-Dollar nach.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Start, Handelswoche, Ölpreise
Quelle: finanzen.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brüssel: Apple muss Rückzahlung von 13 Milliarden Euro Steuervergünstigung vornehmen
Brüssel: EU verdonnert Apple zu 13 Milliarden Euro Steuernachzahlung