08.02.16 18:49 Uhr
 298
 

Ingolstadt: Asylbewerber angegriffen und verletzt

Zwei Asylbewerber sind Opfer eines brutalen Überfalls geworden.

Vor einem Lokal in der Innenstadt war es zu einer Schlägerei gekommen. Bei den Opfern handelt es sich um einen 18 Jahre alten und einen 29-jährigen Asylbewerber aus dem Senegal. Der ältere musste ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Nach dem Täter fahndet nun die Polizei. Gegen den Unbekannten wird wegen Körperverletzung und Volksverhetzung ermittelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MR.Minus
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schlägerei, Asylbewerber, Ingolstadt
Quelle: abendzeitung-muenchen.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hüllhorst : Stallbrand tötet 300 Ferkel
Türkei: Grünen-Politiker bei "Pride Week"-Kundgebung verhaftet
USA: Berühmter Fotograf Bill Cunningham verstorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.02.2016 19:05 Uhr von Blaue_Augen
 
+20 | -4
 
ANZEIGEN
Die haben wohl den Falschen angetantzt.

[ nachträglich editiert von Blaue_Augen ]
Kommentar ansehen
08.02.2016 22:35 Uhr von Rongen
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
was mich mal interessiert, wenn nen Flüchtling nen deutschen angreift wird dann auch wegen Volksverhetzung ermittelt ?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ESA-Astronauten bereiten sich 800 Meter unter der Erde auf das Weltall vor
EM: Deutschland siegt souverän gegen die Slowakei
Hüllhorst : Stallbrand tötet 300 Ferkel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?