08.02.16 18:49 Uhr
 323
 

Ingolstadt: Asylbewerber angegriffen und verletzt

Zwei Asylbewerber sind Opfer eines brutalen Überfalls geworden.

Vor einem Lokal in der Innenstadt war es zu einer Schlägerei gekommen. Bei den Opfern handelt es sich um einen 18 Jahre alten und einen 29-jährigen Asylbewerber aus dem Senegal. Der ältere musste ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Nach dem Täter fahndet nun die Polizei. Gegen den Unbekannten wird wegen Körperverletzung und Volksverhetzung ermittelt.


WebReporter: MR.Minus
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schlägerei, Asylbewerber, Ingolstadt
Quelle: abendzeitung-muenchen.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ludwigshafen: Polizei schießt auf Messer-Mann
Nordrhein-Westfalen: Schüsse bei Geiselnahme in Asylheim
Doppelmörder von Herne könnte lebenslange Haft erwarten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.02.2016 19:05 Uhr von Blaue_Augen
 
+20 | -4
 
ANZEIGEN
Die haben wohl den Falschen angetantzt.

[ nachträglich editiert von Blaue_Augen ]
Kommentar ansehen
08.02.2016 22:35 Uhr von Rongen
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
was mich mal interessiert, wenn nen Flüchtling nen deutschen angreift wird dann auch wegen Volksverhetzung ermittelt ?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ärmelkanal-Überquerung: London zahlt 50 Millionen Euro mehr für Grenzschutz
Militäreinsatz an Grenze: Syrien droht Türkei mit Abschuss von Jets
Fußball/Borussia Dortmund: BVB ohne Aubameyang nach Berlin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?