08.02.16 18:45 Uhr
 78
 

Fußball: Geldstrafe für den FC St.Pauli

Zweitligist FC St.Pauli ist vom Sportgericht des Deutschen Fußballbundes (DFB) wegen eines unsportlichen Verhaltens seiner Anhänger mit einer Geldstrafe in Höhe von 10.000 Euro belegt worden.

Während des Spiels gegen den SC Freiburg am 25. Oktober waren vor dem Anstoß zur zweiten Halbzeit im Pauli-Block zahlreiche bengalische Feuer gezündet worden.

Der Anpfiff hatte sich um 90 Sekunden verzögert. Der Verein hat das Urteil bereits angenommen.


WebReporter: 55Karadeniz55
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Fußball, Geldstrafe, Pauli
Quelle: dfb.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?
Vor 25 Jahren wurde Antifa-Aktivist Silvio Meier von einem Neonazi ermordet
Hamburg: Polizist schießt in Einsatz auf Einbrecher

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Familie dank aufmerksamer Nachbarn gerettet
Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?
Studie: Wer wählte die AfD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?