08.02.16 18:45 Uhr
 56
 

Fußball: Geldstrafe für den FC St.Pauli

Zweitligist FC St.Pauli ist vom Sportgericht des Deutschen Fußballbundes (DFB) wegen eines unsportlichen Verhaltens seiner Anhänger mit einer Geldstrafe in Höhe von 10.000 Euro belegt worden.

Während des Spiels gegen den SC Freiburg am 25. Oktober waren vor dem Anstoß zur zweiten Halbzeit im Pauli-Block zahlreiche bengalische Feuer gezündet worden.

Der Anpfiff hatte sich um 90 Sekunden verzögert. Der Verein hat das Urteil bereits angenommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 55Karadeniz55
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Fußball, Geldstrafe, Pauli
Quelle: dfb.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zwischenbericht zu MH17-Abschuss: Rakete stammte aus Russland
Dänemark: Rechte Partei teilt "Asylspray"-Dosen an Frauen zum Schutz aus
Urteil: Starker Raucher darf in seiner Mietwohnung weiter rauchen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland: Verkehrsminister will 5G-Standard als erstes Land flächendeckend einführen
Zwischenbericht zu MH17-Abschuss: Rakete stammte aus Russland
WhatsApp: Facebook will gegen Verbot der Datenweitergabe vorgehen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?