08.02.16 18:12 Uhr
 694
 

Armenien: Einwohnerzahl auf Rekordtief - Stirbt Armenien bald aus?

Die armenische Bevölkerung ist unter die psychologisch wichtige Marke von drei Millionen Einwohnern gefallen und zählt damit so wenige Einwohner wie noch nie.

Seit der Unabhängigkeit von der Sowjetunion im Jahr 1991, sind 634.700 armenische Bürger ausgewandert. Durch die armenische Okkupation von 20 Prozent der Fläche Aserbaidschans im Jahre 1992, hat sich das agrarisch geprägte Land stark isoliert. Ohne russische Hilfen wäre es nicht überlebensfähig.

Durch die schwierige geopolitische Lage des Landes und der de facto Abhängigkeit von Russland, das im Gegenzug seine Präsenz im Kaukasus ausbaut, wird Armenien für seine Bewohner immer unattraktiver.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Barzani
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Armenien, Rekordtief, Einwohnerzahl
Quelle: eurasianews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rechtsextreme "Front National"-Chefin setzt Brexit mit Mauerfall gleich
Nach Brexit: Linke wollen Volksabstimmung über EU-Verträge
USA will von Einreisenden die Nicknames von sozialen Netzwerken

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.02.2016 18:12 Uhr von Barzani
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
Ich wundere mich ja, dass es um Georgien und Armenien so ruhig ist. Viel weiter weg vom Terrorgeschehen sind sie nicht, vegetieren aber leise vor sich hin. Oder kriegen wir in unseren Medien nur nichts über diese Länder mit, weil es praktisch "russische" Länder sind?
Kommentar ansehen
08.02.2016 18:23 Uhr von smark
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
Ich wüßte da paar Millionen Menschen die eine neue Heimat suchen :))

WinWin für Alle haha
Kommentar ansehen
08.02.2016 18:43 Uhr von Barzani
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Habe mich mal etwas eingelesen. Armenier haben in verschiedenen Ländern eine sehr starke Diaspora:
Russland: 1,5-2,9 Millionen
USA: 1-1,5 Millionen
Frankreich: 300-750 Tausend
Ukraine: 100-250 Tausend
http://en.wikipedia.org/...

Es geht wohl hauptsächlich dadrum, das kein Armenier mehr in Armenien leben will.
Kommentar ansehen
08.02.2016 18:59 Uhr von Barzani
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Wer hat den Titel geändert? Ich schrieb:

Armenien: Einwohnerzahl auf Rekordtief - Stirbt Armenien bald aus?

Wie man an meinem Posting hier sieht, sterben Armenier NICHT aus. Mir ging es um den Staat Armenien. Unterschied!!

Edit: Es wurde korrigiert. Danke an die Mods! :)

[ nachträglich editiert von Barzani ]
Kommentar ansehen
08.02.2016 19:46 Uhr von Barzani
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Affenerzieher

Eher bei anderen Sozialämtern, wenn überhaupt. :) In Beitrag 3 unter der News habe ich eine Wiki-Liste verlinkt.
In Deutschland leben wohl geschätzt 30-90 Tausend Armenier. Neben anderen Ländern ist die armenische Minderheit in Deutschland also unbedeutend.
Kommentar ansehen
08.02.2016 20:52 Uhr von Numanoid
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich würde als Sofortmaßnahme die Kardashians wieder zurückschicken!
Kommentar ansehen
08.02.2016 21:03 Uhr von Barzani
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Gute Idee Numanoid.^^ Aber so verzweifelt sind die Armenier bestimmt noch nicht. :)
Kommentar ansehen
06.03.2016 15:09 Uhr von Barzani
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Das ist nicht das Thema Skarsnik. Höre auf meine News mit deinen Lügen vollzuspammen. Ich bin zuerst davon ausgegangen, dass du einfach keine Ahnung vom Thema hast, aber du hetzt bewusst und verbreitest nur Lügen.
Halte dich von meinen News fern!

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rechtsextreme "Front National"-Chefin setzt Brexit mit Mauerfall gleich
Fußball-EM: Italien redet sich vor Viertelfinale gegen Deutschland klein
Star Trek: "USS Enterprise"-Model wird im Smithsonian-Museum ausgestellt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?