08.02.16 16:07 Uhr
 3.270
 

"Dschungelcamp"-Teilnehmerin Helena Fürst löscht überraschend Facebook-Profil

Nachdem sich die "Dschungelcamp"-Teilnehmerin Helena Fürst öffentlich mit dem Autor der Show, Micky Beisenherz, anlegte, zieht sie sich nun offenbar zurück.

Fürst löschte ihr Facebook-Profil ohne jede Ankündigung.

"Oh Eisenherz, oh Eisenherz, fühlst du deinen Seelenschmerz, dein Karma wird dir das nicht vergessen, andere zu dissen, damit verdienst du dein Geld, denkst du bist der Held", so Fürst auf Facebook im Vorfeld.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Facebook, Dschungelcamp, Profil, Helena Fürst
Quelle: t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mallorca: Helena Fürst zofft sich nach missratenem Auftritt mit Fan
Helena Fürst wird als Kandidatin beim "Promi Big Brother" gehandelt
Helena Fürst streitet mit Wikipedia: Sie will ihren Artikel selbst schreiben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.02.2016 16:43 Uhr von PRIMEPIG
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
Das Problem bei Facebook sind generell immer die anderen Leute. Warum sollte man sich langfristig freiwillig der Scheiße aussetzen, die dort tagtäglich aufschlägt? Eigentlich fast wie hier.
Kommentar ansehen
08.02.2016 17:08 Uhr von Krambambulli
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Profil löschen geht schonmal gar nicht nur deaktivieren! Wenn schon denn schon.
Kommentar ansehen
08.02.2016 17:31 Uhr von EAP
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@Krambambulli

"Profil löschen geht schonmal gar nicht nur deaktivieren! Wenn schon denn schon."

Doch es geht:

http://www.t-online.de/...
Kommentar ansehen
08.02.2016 18:54 Uhr von Guruns
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Kein Verlust für die Menschheit. Müssten nur noch viel mehr den Beispiel folgen. Dann wären man zu mindestens etwas mehr von geistigen Abfall verschont.
Kommentar ansehen
08.02.2016 18:56 Uhr von internetdestroyer
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Vermutlich die erste, kluge Entscheidung der Frau!
Kommentar ansehen
08.02.2016 19:01 Uhr von Krambambulli
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
EAP

dann ist das aber Neu! als ich meinen komplett löschen wollte ging das nicht, nur deaktivieren.
Kommentar ansehen
08.02.2016 19:17 Uhr von jpanse
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Nee, ist nicht neu...
Ich habe mein FakeProfil schon vor jahren gelöscht...

Es wird deaktiviert und wenn dich zwei wochen nicht anmeldest wirds gelöscht...
Kommentar ansehen
08.02.2016 19:23 Uhr von Suffkopp
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hab irgendwie heute schon Mitleid mit der ihrer 4-jährigen Tochter wenn die in die Schule kommt und die hat die Diskussionskultur "ich diskutiere bis ich recht hab" von Mama beigebracht bekommen.
Kommentar ansehen
08.02.2016 19:41 Uhr von hellboy13
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
hab mir den Scheiss nicht angetan,da dieser Angestellte von RTL wohl J.König wurde.
Kommentar ansehen
08.02.2016 20:35 Uhr von honso
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Diese News ist genauso wichtig und interessant wie saure Milch....!
.
.
Die will auch keiner haben......
Kommentar ansehen
09.02.2016 07:22 Uhr von Missoni-n
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Aber der hammer ist ja deren Homepage:
Dort kommt eine Warnung, das diese private Hilfenanfragen nicht beantwortet und man statt dessen deren Buch kaufen soll, wo alle Fragen beantwortet werden.
Kommentar ansehen
09.02.2016 07:40 Uhr von jpanse
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Quelle: Wiki
"Nachdem sie die Hauptschule abgeschlossen hatte, arbeitete sie als Verpackerin am Fließband."

RTL Einstellungsvoraussetzungen....
Kommentar ansehen
09.02.2016 09:54 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist bei ihr nicht verwunderlich. Irgendwann ist der Druck zu groß.
Sie ist eingeknickt.

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mallorca: Helena Fürst zofft sich nach missratenem Auftritt mit Fan
Helena Fürst wird als Kandidatin beim "Promi Big Brother" gehandelt
Helena Fürst streitet mit Wikipedia: Sie will ihren Artikel selbst schreiben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?