08.02.16 15:18 Uhr
 297
 

Zwei Franzosen erfanden den Lesomat "Short Édition"

Eine unfreiwillig lange Pause vor einem Getränke- und Schokoriegel-Automaten führte zwei pfiffige Franzosen zu einer Idee, die im Begriff ist, zu einem weltweit gefragten Produkt zu werden. Es müsste einen Automaten geben, der die Wartezeit mit Lesestoff überbrücken hilft, meinte einer der Beiden.

Die Idee fing damals im Jahr 2013 an zu entstehen. Ein Prototyp des Automaten "Short Édition" war bereits nach einer guten Woche fertig. An drei Knöpfen könne man die Länge des Literaturtextes auswählen: Über die Ziffern 1, 3 und 5 drückt man die jeweilig wählbare Minutendauer des Lesestoffes aus.

Nach ersten Versuchen in Grenoble habe sich der Lesomat bewährt. Beim Anstehen in Bürgerzentren werden seit Monaten fleißig die Knöpfe gedrückt und gelesen. Inzwischen forderten China, USA, Dubai und Griechenland den Lesomat an. Ein Großauftrag erging kürzlich von der Bahn SNCF über 30 Geräte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Frankreich, Automat, Lesen
Quelle: sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eurojackpot: Deutscher Rekordgewinn geht nach Hessen
Bafög wird ab August angehoben
Studie: 20 Prozent der Mütter und Väter bereuen, Kinder bekommen zu haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.02.2016 15:24 Uhr von knuddchen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich frag mich, was die da für scheiß Getränke/Schokoriegelautomaten haben? Solange kann doch das mit den Auswerfen bzw. Zubereiten der Getränke nicht dauern.
Kommentar ansehen
08.02.2016 18:12 Uhr von CheesySTP
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn ich weiß, dass ich warten muss, nehme ich ein Buch mit oder lese am Smartphone.
Kommentar ansehen
08.02.2016 19:42 Uhr von knuddchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@CheesySTP ja, das stimmt, aber durch son Lesomat, verlängert sich ja die Wartezeit noch mehr, also wo ist da der Nutzen?!
Kommentar ansehen
08.02.2016 22:52 Uhr von Rongen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Erahne ich doch jetzt schon das die Wartezeit künstlich verlängert wird, damit schön lange gelesen wird mit subtiler unterschwelliger Werbung.
Kommentar ansehen
09.02.2016 00:09 Uhr von Hanna_1985
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Gibts dann auch einen Lesomat um die Wartezeit am Lesomaten aufzufangen?
Oder trinkt man dann seinen Kaffee solange, bis man sich was zum Lesen ziehen kann :D

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: Deutsche Werbeagenturen wollen mit der Partei nicht arbeiten
Türkei: Dutzende Tote bei Kämpfen im Südosten des Landes
München: Bahnhof Pasing und Einkaufszentrum geräumt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?