08.02.16 13:48 Uhr
 317
 

Servus TV Österreich: Ab März wird nicht mehr unverschlüsselt gesendet

Die Zeiten, dass Servus TV Österreich unverschlüsselt sendet, sind vorbei. Ab dem 1. März erhält die SD- wie auch die HD-Variante des TV-Senders eine Codierung. Dies betrifft die Ausstrahlung über Satellit. Der deutsche Ableger ist demnach davon nicht betroffen.

Die Maßnahme wird mit dem Erwerb der TV-Übertragungsrechte für den MotoGP notwendig. Es muss gewährleistet werden. dass das Signal nur in Österreich empfangen werden kann.

Es werden die Verschlüsselungssysteme Irdeto, Cryptoworks und NDS genutzt. Für Inhaber der ORF-Smartcard ändert sich ab März nichts. Hier kann Servus TV Österreich auch weiterhin empfangen werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Katerle
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: TV, Österreich, März
Quelle: digitalfernsehen.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Masters Of The Universe": Kellan Lutz angeblich der neue He-Man
Starkoch Jamie Oliver nennt seinen Sohn River Rocket
Disney-Star Bella Thorne gibt an, bisexuell zu sein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.02.2016 13:58 Uhr von kuno14
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
verkauft sich gummibärchenliqiud nicht mehr so?
Kommentar ansehen
08.02.2016 19:19 Uhr von fraro
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin entzückt: wir Deutsche dürfen weiterhin unverschlüsselt empfangen? Was ist passiert, damit Deutsche mal nicht abgezockt werden?
Aber wahrscheinlich nur eine Frage der Zeit...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Britisches Olympiateam: Chaos am Gepäckband
Kabul: Extremisten kapern Amerikanische Universität
Japan: Erster Todesfall durch Pokémon-Go-Spieler


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?