08.02.16 11:59 Uhr
 487
 

Berlin: Jogger entdeckt niedergeschlagenen französischen Touristen im Tiergarten

Am Sonntagabend war ein 54 Jahre alter Jogger im Tiergarten unterwegs. Dort entdeckte er auf der Luiseninsel einen 33 Jahre alten Franzosen. Dieser war überfallen und niedergeschlagen worden.

Der Jogger brachte das Opfer mit dem Wagen in eine Klinik. Dort wurde der Franzose ambulant versorgt.

Das Opfer gab an, dass es von hinten niedergeschlagen wurde. Sein Rucksack wurde geraubt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Angriff, Tourist, Jogger, Tiergarten
Quelle: arcor.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Italien: Nach Lawinen-Abgang durch Erdbeben Hotel verschüttet - Viele Tote
"Anonymous" droht Donald Trump mit Veröffentlichung von brisantem Material
Todesopfer von Berlin-Anschlag: Versicherung spricht von "Kfz-Haftpflichtschaden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.02.2016 12:04 Uhr von Xamb
 
+22 | -4
 
ANZEIGEN
damit hätte er rechnen müssen, wenn er nach Deutschland fährt

hat er die Reise Warnungen nicht gelesen?


.

[ nachträglich editiert von Xamb ]
Kommentar ansehen
08.02.2016 12:10 Uhr von Nox-Mortis
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
Hatte er ein Rendevouz mit einer Dancing Queen?
Kommentar ansehen
08.02.2016 12:39 Uhr von Launcher3
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso vorpreschen ? Raub im Tg, alltägliches Ritual.
Völlig egal, wer verübt hat. Blöde reißerische Überschrift, noch blödere Kommentierung !
Kommentar ansehen
08.02.2016 12:44 Uhr von kuno14
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
bei niederschlag soll man ja auch nicht rausgehen........
Kommentar ansehen
08.02.2016 16:13 Uhr von Launcher3
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Vielleicht war der arme Kerl auch nur schwer depressiv.
Aber dasse ihm gleich den Rucksack klauen müssen...

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einstimmiger Bundestagsbeschluss: Cannabis gibt es nun auf Rezept
Sagte Nostradamus Donald Trump voraus?
Leben von Playboy Rolf Eden soll als Serie verfilmt werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?