08.02.16 11:42 Uhr
 137
 

Gaggenau: Betrunkener Jugendlicher uriniert auf den Bahngleisen

In Gaggenau (Kreis Rastatt) hat sich ein alkoholisierter Jugendlicher in höchste Lebensgefahr gebracht.

Am Samstag stellte sich der 17-Jährige auf die Stadtbahngleise und wollte sich dort erleichtern. Es nahte aber schon ein Zug. Der Zugführer machte daraufhin eine Notbremsung.

Als er festgenommen wurde, wehrte er sich heftig und beschimpfte die Ordnungshüter. Der junge Mann hatte 1,6 Promille. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Zug, Jugendlicher, Betrunkener, Notbremse
Quelle: arcor.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vermisste Mandy: Ihr Vater verging sich an zwei kleinen Kindern sexuell
"Mann mit Drähten": Falscher Alarm in Nürnberg
Fürstenwalde: Asylbewerber alarmieren Polizei wegen Waffe bei anderem Flüchtling

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.02.2016 11:46 Uhr von Xamb
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
bei meiner Modelleisenbahn wird der Strom durch die Schienen geleitet.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Iron Maiden": Konzerte im ersten Halbjahr 2016 bringen Band 35 Millionen US-Dollar ein
Hat Miley Cyrus längst heimlich geheiratet?
"Misfits": Auftritt zusammen mit Glenn Danzig - Ist Dave Lombardo auch dabei?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?