08.02.16 11:42 Uhr
 148
 

Gaggenau: Betrunkener Jugendlicher uriniert auf den Bahngleisen

In Gaggenau (Kreis Rastatt) hat sich ein alkoholisierter Jugendlicher in höchste Lebensgefahr gebracht.

Am Samstag stellte sich der 17-Jährige auf die Stadtbahngleise und wollte sich dort erleichtern. Es nahte aber schon ein Zug. Der Zugführer machte daraufhin eine Notbremsung.

Als er festgenommen wurde, wehrte er sich heftig und beschimpfte die Ordnungshüter. Der junge Mann hatte 1,6 Promille. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Zug, Jugendlicher, Betrunkener, Notbremse
Quelle: arcor.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche erfinden Kindersex neu
Silvester-Übergriffe: Nazi-Bande überfällt Behinderten und klaut sein Geld
Frankfurt am Main: Exorzismus-Prozess - Hauptangeklagte erhält Haftstrafe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.02.2016 11:46 Uhr von Xamb
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
bei meiner Modelleisenbahn wird der Strom durch die Schienen geleitet.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer 7-Punkte-Plan von Martin Schulz
Deutsche erfinden Kindersex neu
Identitätsprüfung: BAMF soll in Handys von Asylbewerbern schauen dürfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?