07.02.16 21:39 Uhr
 341
 

Bulgarien: Von Schleppern zurückgelassen - zwei Flüchtlinge erfroren

In Bulgarien sind zwei Flüchtlinge erfroren. Nach Angaben der Regierung wurden sie in der Nähe der türkischen Grenze aufgefunden.

Es handele sich um ein junges Mädchen und eine Frau. Sie gehörten zu einer Gruppe von 19 Flüchtlingen, die sich im bergigen Grenzgebiet versteckten. Dort seien sie von Schleusern sitzen gelassen worden.

Die Überlebenden, darunter viele Kinder, wurden nach Angaben von Rettungskräften mit Erfrierungen ins Krankenhaus gebracht.


WebReporter: MR.Minus
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bulgarien, Flüchtlingskrise, Schlepper
Quelle: zeit.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Einfamilienhaus wird durch Explosion völlig zerstört
JVA Tegel: Insassen prügeln Kinderschänder in Gefängnis brutal nieder
Japan: Frau hat vier ihrer Babys in Beton gegossen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.02.2016 07:09 Uhr von doncazadore
 
+3 | -10
 
ANZEIGEN
@pinkpaule
ist dir der letzte funke menschlichkeit abhanden gekommen, die sind von verbrechern sitzen gelassen worden.
wäre das in einem anderen zusammenhang deutschen frauen und kindern passiert, würdest du wohl die todesstrafe fordern.
Kommentar ansehen
08.02.2016 08:51 Uhr von doncazadore
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
@voice36
ich habe in keinem kommentar - abgesehen von deutschen waffenlieferungen in kriegsgebiete bzw.in länder ,die in diese kriege verwickelt sind- deutschland die schuld gegeben.
ich versuche nur mir bei dem hass,den beleidigungen und pauschalurteilen die ich hier jeden tag lese,etwas rechtsstaatlichkeit,normalen anstand und menschlichkeit zu bewahren.
Kommentar ansehen
08.02.2016 09:28 Uhr von Brem
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@ PinkPaule, vielleicht ist einer deiner Großeltern vorm Krieg geflohen und hätten sie das nicht illegal gemacht, dann wären sie vielleicht erschossen worden und wir müssten uns nicht mit deiner Gehässigkeit auf Kriegsflüchtlinge in anderen Ländern herumschlagen.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brigitte Nielsen Ex-Frau von Sylvester Stallone bestreitet Sexvorwurf gegen ihn
Reporter verzweifelt: Riesen-Panne bei Livestream von Stadionsprengung
Jalalpur Bhattian: Huhn von 14-Jährigen zu Tode penetriert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?