07.02.16 21:20 Uhr
 373
 

Interview: Wuppertaler Polizei sieht die Bürgerwehren kritisch

Am heutigen Sonntag hat sich in Wuppertal unter den Augen der Polizei zum ersten Mal eine Bürgerwehr getroffen. Diesbezüglich gab die Polizeipressesprecherin Anja Meis der "Wuppertaler Rundschau" ein Interview.

Der Zeitung sagte sie, dass die Polizei in Wuppertal das sehr kritisch sehe, wenn sich 30 Mann im Stadtteil Oberbarmen an einer McDonald´s Filiale trifft und man versuche sich über Facebook über das weitere Vorgehen der Bürgerwehr zu informieren.

Das Zusammenfinden von so vielen Menschen wirke bedrohlich und nur die Polizei bewertet, ob jemand etwas Verbotenes oder Gesetzwidriges tut. Die Pressesprecherin rät auch, die Polizei zu rufen, wenn jemand eine problematische Situation beobachtet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Der_Linke
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Polizei, Interview, Wuppertal, Bürgerwehr
Quelle: wuppertaler-rundschau.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brexit: Martin Schulz (SPD) schlug weiß vor Wut auf die Tischplatte
Nach Brexit: Juncker möchte "britischen Scheidungsbrief" sofort
Nach Brexit: Deutsche Ministerial-Mitarbeiter betranken sich im Irish Pub

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.02.2016 21:20 Uhr von Der_Linke
 
+4 | -29
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
07.02.2016 21:30 Uhr von Mister-L
 
+18 | -4
 
ANZEIGEN
Ruft mal die Polizei,da heist es dann wir kommen sobald jemand frei ist,in ca 2 Stunden.

Als vor unserem Haus 3 Autos aufgebrochen wurden und der Dieb von uns verscheucht wurde,hieß es nur wir sollen auf die wache kommen,es reicht auch morgen.

Die Polizei kann die Sicherheit nicht mehr gewährleisten,sie reagiert nur noch auf schon geschehenes.

Eine Bürgerwehr geht streife und schreckt alleine dadurch schon Gesindel ab.
Kommentar ansehen
07.02.2016 21:33 Uhr von Barzani
 
+3 | -12
 
ANZEIGEN
Wuppertal hat bei der salafistischen Sharia-Police erfolgreich Contra gezeigt. Ich bin mir sicher, dass sie bei anderen Extremisten ebenso verfährt.
Kommentar ansehen
07.02.2016 21:37 Uhr von Pavlov
 
+4 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
07.02.2016 21:40 Uhr von Barzani
 
+1 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
07.02.2016 21:55 Uhr von Mister-L
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
@Barzani
Lol,ich kann die MC zeigen wo täglich mehr wie 30 Araber/Türken abhängen.......macht die Polizei da was gegen ?
Kommentar ansehen
07.02.2016 21:58 Uhr von Barzani
 
+3 | -12
 
ANZEIGEN
In welchen McDonalds hängen denn arabische Bürgerwehren ab, Mister-L?

Edit: Du hast dich wohl verlesen. Ich hatte den BastB gefragt, ob eine Bürgerwehr, die aber statt aus Rechtsradikalen diesmal aus Arabern besteht, genau so unbedrohlich wirken würde. Deine Bemerkung macht da nicht so besonders viel Sinn. :) Dass es McDonalds gibt, in denen viele Ausländer abhängen, habe ich wohl auch schon gesehen.

[ nachträglich editiert von Barzani ]
Kommentar ansehen
07.02.2016 22:01 Uhr von Mister-L
 
+13 | -4
 
ANZEIGEN
@Barzani
Hier im Raum Baden so ab 18 Uhr so ziemlich an jedem MC mit größerem Parkplatz.

Da meinst du du bist in Istanbul,nur die Frauen von denen die dürfen nicht mit raus.

Nett ist auch Mannheim am Abend.....in bestimmten Gegenden brauchst du Türkisch sonnst bist du am Arsch.

Lebst du hinterm Mond oder darfst du Abends nicht mehr raus ?
Kommentar ansehen
07.02.2016 22:05 Uhr von Barzani
 
+2 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
07.02.2016 22:12 Uhr von Mister-L
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
@Barzani

Wenn dort Türken "Speisen" dürfen,sollte es auch möglich sein das dort ein Deutsche Bürgerwehr speist oder ?

Selbst wenn da ein Trupp in SS Uniformen am Nachbartisch isst ist es mir egal solange ich meine ruhe habe.

Probleme hatte ich bisher nur mit Türken/Arabern die rum gepöbelt haben.
Kommentar ansehen
07.02.2016 22:18 Uhr von Barzani
 
+2 | -9
 
ANZEIGEN
"@Barzani

Wenn dort Türken "Speisen" dürfen,sollte es auch möglich sein das dort ein Deutsche Bürgerwehr speist oder ?"

Mister-L, ich glaube du versuchst die Welt deinen Positionen anzupassen, statt dass du dir die Welt realistisch anguckst. Was soll dieser Quatsch mit Türken "speisen" und die Deutsche Bürgerwehr speist (ohne Anführungsstriche).

"Selbst wenn da ein Trupp in SS Uniformen am Nachbartisch isst ist es mir egal solange ich meine ruhe habe.
Probleme hatte ich bisher nur mit Türken/Arabern die rum gepöbelt haben."

Liest du was du schreibst? Truppen in SS Uniformen sind egal, aber sobald Türken "speisen", wie du es schreibst, dann ist das ein Problem?

Ich erwarte keine vernünftigen Antworten mehr. Außerdem hatte ich eh BastB gefragt. Weiß nicht, wieso du dich hier einmischst, obwohl du nichtmal meine einfache Frage verstehen kannst. Nach deinem hasserfüllten Innenleben hatte ich dich nicht gefragt, aber ich denke ich sollte mich trotzdem bedanken dafür. Erspart Diskussionen, die mit Fanatikern nicht zu führen sind.
Kommentar ansehen
07.02.2016 22:23 Uhr von Mister-L
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
@Barzani

Öhm du schiebst doch als erster von Speisen......nu willst du es nicht gewesen sein.

Was stört dich denn an einer Bürgerwehr,solange die nichts machen außer speisen ist es doch ok.

Was die anhaben sollte doch egal sein.

Bin nicht Fanatisch,vorbelastet durch Zwischenfälle mit Türken aber definitiv ja.
Kommentar ansehen
07.02.2016 22:26 Uhr von Durchschnittsdeutsch
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Streitet ihr euch gerade wirklich darüber, welcher Nationalität diese Menschen sein müssen, damit sie eine Bedrohung darstellen oder eben "nur eine Bürgerwehr"?

Das Problem ist doch, dass seit geraumer Zeit die Polizei massiv an den Grenzen gebunden ist, während nicht sozialisierte Menschen jedweder Nationalität scheinbar in der Anzahl im Inland zunehmen.

Zumindest ist das der subjektive Eindruck der Bevölkerung und ehrlich gesagt erinnere ich mich an keine Karnevals-Session, in der Frauen so massiv und auch so "respektlos" sexuell Belästigt wurden.

Es ist mir persönlich egal (!), ob die Bürgerwehren aus "Bio-Deutschen" bestehen, aus Türken oder Russen (Köln ist 2500 km weit weg!). Im Grunde wäre ich sogar sehr froh, wenn es "Kulturvereine" geben würde, die gewissen neu Zugezogenen die deutsche Kultur beibringen.
Da gilt aber wieder das Selbe wie schon zu anderen Themen: Bei Lichterketten für eigene "Opfer" ist man schnell, bei Maßnahmen gegen eigene Täter sehr langsam!

Es ist mir auch egal, ob es "Wachleute" sind (dieser Begriff... gib jemandem ne Flasche Pfefferspray und lass ihn einen Zweiwochenkurs vom Arbeitsamt machen und schon hast du einen "Sicherheitsmann") oder normale Bürger die auf Patrouille gehen.

Die Idee hinter Bürgerwehren ist ja nicht das Bewerten von Schuld oder Unschuld. Es ist das Zeigen von Präsenz. Es ist das, was eigentlich Aufgabe der Polizei ist.
Und das verstehen viele nicht: Bürgerwehren wollen nicht mit Blaulicht zu einem Verkehrsunfall eilen. Sie wollen am Bahnhof stehen und Frauen ermöglichen, ohne belästigt zu werden das Gebäude zu verlassen.

Ob das klappen kann? Man sollte es zumindest nicht vorschnell abstreiten.

Warum die Polizei und Politik Angst haben? Ich kann es mir nur dadurch erklären, dass ein "Rechtsruck" in der Bevölkerung befürchtet wird. Bürgerwehren "verteidigen" ja das "Volk" vor einer "Gefahr", welche von offizieller Seite nicht gesehen wird, da sonst die Polizei dagegen vorgehen müsste.

Ganz irreal kann diese Gefahr jedoch nicht sein!
Kommentar ansehen
07.02.2016 22:30 Uhr von Barzani
 
+2 | -9
 
ANZEIGEN
"Öhm du schiebst doch als erster von Speisen......nu willst du es nicht gewesen sein."

Bitte lies dir doch nur diese paar kleinen Kommentare durch, die hier stehen. Es sind nicht viele. Meine ganzen Postings hier dienen nur dazu, dir zu erklären, was hier steht. Und der Witz? Du warst nicht mal der angesprochene!

Aber ein letztes mal: Das Wort "speisen" habe ich kritisiert, weil du das Wort bei Türken in Anführungsstrichen anführst (Beispiel: Türken "speisen") und bei der Deutschen Bürgerwehr schreibst du das selbe ohne Anführungsstriche (Also: Deutsche Bürgerwehr speist). Wieso setzt du bei Türken das Wort Speisen in Anführungsstriche?

Und was ich gefragt habe, war etwas sehr einfaches (Mein Kommentar von 7.02.2016 21:40 Uhr):
BastB hält Bürgerwehr gut, wenn es Deutsche sind. Habe ihn gefragt, ob die gleiche Truppe, diesmal aber Araber, auch in Ordnung wäre.
Und du laberst mir ein Kotelett an die Backe mit Klein-Istanbul hier, Türken da. SS-Uniformen in Ordnung, Ausländer schlecht. Merkst du noch was oder schreibst du gerade besoffen ins Forum??
Kommentar ansehen
07.02.2016 22:40 Uhr von Der_Linke
 
+3 | -8
 
ANZEIGEN
"Natürlich ist das nicht optimal.
Aber was bleibt den Bürgern anderes übrig, wenn sie die Politik im Stich lässt?"

1. Handeln diese Rowdys nicht im Sinne der Bürger und
2. Hat kein Bürger diese Rowdys beauftragt.

Mir hat vor kurzem eine Bekannte gesagt, dass sie sich über den Mund gefahren fühlt. Was diesen Leuten einfällt in ihrem Namen zu sprechen, sie bräuchte Schutz
Kommentar ansehen
07.02.2016 23:39 Uhr von G-H-Gerger
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Bürgerwehren im Sinne einer paramilitärischen Eingreiftruppe sind m.E. illegal.
Kommentar ansehen
07.02.2016 23:52 Uhr von Suffkopp
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Mich würde mal ehrlich interessieren was diese "Bürgerwehr" genau machen soll? Ist sie bewaffnet? Usw. usw.
Kommentar ansehen
08.02.2016 00:09 Uhr von Karlchenfan
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Verdammt,die sollen froh sein,über jeden,der bereit ist,ohne ein Blutbad anzurichten ihnen zur Seite zu stehen,beziehungsweise zu helfen.Das sie selbst,auch auf Grund der Hirnlosigkeit und Angst ihrer Führung vor ihrem Innenminister nicht so durchgreifen können,wie sie sollten.

Es gab vom MC Brothers eine Ansage,das diese sich,ohne Kutten,ohne Colors unter das Karnevalsvolk mischen und auf Dreckskerle achten wollten.Was fällt den Panikaffen und Berufslügnern in Köln dazu ein?Ein Zutrittsverbot für Köln unter einer Androhung von 500 Tacken Strafe für die Truppe.Aber das Fingerfertigpack wird zur Teilnahme eingeladen,wie kann man nur so völlig scheuklappig und eingebrannt sein?
https://www.youtube.com/...

[ nachträglich editiert von Karlchenfan ]

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brexit: Martin Schulz (SPD) schlug weiß vor Wut auf die Tischplatte
Saaldorf: Unfall eines Quad-Fahrers in einem Waldstück
Fußball: Borussia Dortmund blitzt mit Monster-Offerte für Karim Bellarabi ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?