07.02.16 20:57 Uhr
 231
 

Wilhelmshaven: Zug kracht gegen Einkaufswagen

Am gestrigen Samstag gegen 04:50 Uhr kollidierte ein Zug der NordWestBahn auf der Strecke von Wilhelmshaven nach Oldenburg mit einem Einkaufswagen, der auf den Bahngleisen abgestellt worden war.

Der Einkaufswagen musste von der Feuerwehr unter dem Drehgestell des Triebwagens herausgeschnitten werden. Trotz leichter Beschädigungen am Zug konnte die Fahrt anschließend fortgesetzt werden.

Die knapp 20 Passagiere im Zug zogen sich keine Verletzungen bei dem Unfall zu. Die Polizei ermittelt nun wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr.


WebReporter: promises
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Zug, Kollision, Wilhelmshaven
Quelle: presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Niedersachsen: 19-Jähriger stürzt von Autobahnbrücke in die Tiefe und stirbt
Berlin: Polizeifahndung - Verdächtiger mit Namen und Bild gesucht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Umfassende Sammlung antisemitischer Bilder wird erforscht
21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?