07.02.16 09:40 Uhr
 416
 

Mit Kampfpreisen will Fiat mit dem neuen Tipo Billigmarken wie Dacia angreifen

Schon einmal wurde darüber berichtet, dass der italienische Autobauer Fiat den Namen Tipo für eine Kompaktlimousine wiederbeleben will (ShortNews berichtete).

Nun verriet Fiat die Preise für den Wagen, und es wird klar: Man versucht gar nicht mit etablierten Konkurrenten wie dem Golf mitzuhalten. Vielmehr greift man Billigmarken wie Dacia an.

Denn in Italien startet der neue Tipo inklusive Alufelgen und Nebelscheinwerfern momentan für 12.500 Euro. Da erscheint auch ein Dacia Logan gar nicht mehr so billig.


WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Fiat, Dacia
Quelle: autobild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Porsche 901 ist der älteste Elfer
VW-Chef Matthias Müller fordert Diesel-Privilegien abzuschaffen
Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zörbig: Flüchtlinge griffen Polizisten im Asylheim an
2.545 Lichtjahre von der Erde entfernt - Sternensystem mit 8 Planeten gefunden
Studie: Heißer Tee soll grünem Star im Auge vorbeugen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?