06.02.16 19:27 Uhr
 2.787
 

DHL braucht viereinhalb Jahre, um ein Paket auszuliefern

Sven Judas (44 Jahre) hatte eine Firma um den Umtausch eines defektes Fitnessarmbandes gebeten. Das Unternehmen brachte das neue Fitnessarmband am 7. Juni 2011 per DHL-Paket auf den Weg.

Doch erst viereinhalb Jahre später traf das DHL-Paket mit dem Fitnessarmband bei dem 44-Jährigen ein. Zudem war das Paket dreckig und beschädigt.

Auf dem Paket klebte ein "Es tut uns leid"-Aufkleber. Judas postete den Vorfall auf Facebook. Hier gab es dann viel Häme für DHL. Unter anderem hieß es: "Tja, das ist halt DHL. Und für was steht DHL? Dauert Halt Länger".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Paket, DHL, Dauer, Zustellung
Quelle: stern.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei
Ansbach: Während Mann Scheiben frei kratzt, fährt dreister Dieb mit Wagen davon

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.02.2016 19:54 Uhr von xarxes
 
+16 | -5
 
ANZEIGEN
@Hatzebatze

In diesem Fall war es nur ein Fitnessarmband, aber wenn das mal mit deiner Dissertation, Bachelor-/Masterarbeit o.ä. wichtiges passiert, dann bist du der gearschte. Der Empfänger sagt dann auch einfach "Ist nicht bei uns eingetroffen