06.02.16 18:04 Uhr
 3.228
 

Strafanzeige: AfD-Chefin Frauke Petry leistete sich vielleicht einen Meineid

Bei der AfD steht neuer Ärger ins Haus. Weil sie und ein Mitarbeiter sich mehrmals widersprachen, droht Frauke Petry nun eine Strafanzeige wegen Meineids.

Konkret geht es um einen bereits aufgestellten Kandidaten für den Landtag, den die AfD von der Liste gestrichen hatte, weil er keine Kreditleistung an die Partei leisten wollte. Daraufhin musste Petry unter Eid im Landtag aussagen und widersprach darin der Aussage des Mitarbeiters.

Also einer der beiden muss unter Eid gelogen haben, was eine Straftat darstellt. Frauke Petry könnte nun eine Haftstrafe von einem Jahr drohen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Der_Linke
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: AfD, Strafanzeige, Frauke Petry, Meineid
Quelle: bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frauke Petry nach Tweet über Isländer in der Kritik
AfD: Frauke Petry befürwortet Entscheidung von Wolfgang Gedeon
AfD-Chefin Frauke Petry beklagt zu viele Homosexuelle im deutschen Fernsehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

65 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.02.2016 18:04 Uhr von Der_Linke
 
+14 | -89
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
06.02.2016 18:19 Uhr von Sijamboi
 
+51 | -12
 
ANZEIGEN
Der_Linke ist ein Newsverfälscher³

Laut Quelle wird sie nur verdächtigt. Der_Linke stellt es aber als erwiesener Fakt dar. Lügner.

Und dann auch noch die BLÖD als Quelle nutzen. Maqn sollte Dir 3 Minusse verpassen.

[ nachträglich editiert von Sijamboi ]
Kommentar ansehen
06.02.2016 18:33 Uhr von Denk_mal
 
+29 | -6
 
ANZEIGEN
News angezeigt, falscher Titel....
Kommentar ansehen
06.02.2016 18:35 Uhr von JoeCoolone
 
+25 | -8
 
ANZEIGEN
Klar, kurz vor den Wahlen mehren sich auf wundersame Weise die Anschuldigungen. Notfalls kann ja der linke Pöbel etwas nachhelfen.
http://preussischer-anzeiger.de/...

[ nachträglich editiert von JoeCoolone ]
Kommentar ansehen
06.02.2016 18:36 Uhr von daiden
 
+33 | -10
 
ANZEIGEN
Was erwartet ihr von einem kleinen jämmerlichen linksextremen Schwachmaten?
Kommentar ansehen
06.02.2016 18:41 Uhr von slick180
 
+8 | -26
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
06.02.2016 18:53 Uhr von honso
 
+5 | -14
 
ANZEIGEN
welche krähe hackt der anderen schon ein auge aus in diesem politischen verbrechersyndikat....?!?!?!
.
.
pack alle in einen sack und hau drauf.......da trifft man immer den richtigen......egal welcher partei er angehört......
Kommentar ansehen
06.02.2016 18:55 Uhr von Tetacarinae
 
+10 | -28
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
06.02.2016 18:58 Uhr von TheRoadrunner
 
+5 | -14
 
ANZEIGEN
Ich konnte jetzt auf die Schnelle nicht herausfinden, um welche Aussagen es genau geht. Hat da jemand Informationen?

Immerhin weiß ich nun: der ominöse "Mitarbeiter" ist wohl Partei-Vize Carsten Hütter.

Auch aus https://www.mopo24.de/... :
>> Pikant: Hütter besteht offenbar darauf, die Wahrheit gesagt zu haben. „Er hat uns mitgeteilt, dass seine Aussagen im Protokoll richtig sind“, so Schiemann. Frauke Petry tat dies nicht. Wer also sagte die Wahrheit? <<
Allein daraus würde ich nun keine Schlüsse ziehen. Es hat aber wohl ein Mitglied der AfD-Führungsriege (zu der zählt für mich ein Vizevorsitzender) unter Eid gelogen - ob das nun Petry oder Hütter war, ist da fast schon nebensächlich.
Kommentar ansehen
06.02.2016 19:05 Uhr von T¡ppfehler
 
+11 | -7
 
ANZEIGEN
Vielleicht sollte man den Link zur News mal an die AfD schicken.
Es würde mich nicht wundern, wenn dann Der_Linke und Shortnews verklagt werden.
Kommentar ansehen
06.02.2016 19:08 Uhr von Der_Linke
 
+5 | -34
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
06.02.2016 19:24 Uhr von Neu555
 
+8 | -8
 
ANZEIGEN
@der Linke
Aus den anderen Parteien lügen doch auch alle permanent das Volk an. Wieso sollte die AfD jetzt an Glaubwürdigkeit verlieren?
Wer an die Regierung will muss sich den Gepflogenheiten anpassen, also auch lügen.
Und du lügst ja auch ständig und bist davon überzeugt, dass es keiner merkt und dich noch irgendwer ernst nimmt.
Kommentar ansehen
06.02.2016 19:26 Uhr von Mauzen