06.02.16 17:10 Uhr
 1.570
 

Berlinale: Micaela Schäfer präsentiert ihren Bodypaint-Bären

Die 66. Filmfestspiele in Berlin starten am 11. Februar diesen Jahres.

Bereits im Vorfeld dieser Veranstaltung ist Micaela Schäfer aktiv - sie präsentierte jetzt ihren Bodypaint-Bären.

Auf ihrem nackten Oberkörper wurde ein lustiger Bär mit Hilfe von Bodypainting aufgebracht. Dabei waren ihre Brüste diesmal kaum zu erkennen, weil sie von den Ohren des Teddys verdeckt wurden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Kultur / Veranstaltungen
Schlagworte: Micaela Schäfer, Bär, Berlinale, Bodypainting, Filmfestspiel
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.02.2016 17:31 Uhr von kuno14
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
wohl eher ein wau-wau.wow.oh man handwechsel...ko......
Kommentar ansehen
06.02.2016 18:48 Uhr von honso
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
die überschrift hört sich eher an als ob sich die dame wochenlang untenrum nicht rasiert hat.......
<würg>
Kommentar ansehen
06.02.2016 20:05 Uhr von Hanna_1985
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Und, hat der Bär auch Pelz an den Eiern?
Kommentar ansehen
06.02.2016 22:16 Uhr von pippin
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Was hat die Hohlnuss mit der Berlinale zu tun?
Nur weil sie sich "lustig" bemalt vor einem Schriftzug der Berlina ablichten lässt, ist da doch kein Zusammenhang.
Obwohl zu befürchten ist, dass sie als "Prominente" bei der offiziellen Veranstaltung auch wieder mit ihren "großartigen" Aktionen glänzen wird.
Kommentar ansehen
07.02.2016 01:17 Uhr von Lommels
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Bah, wie ekelhaft ihre Plastikmöpse sind.
Sorry Mädel, aber geh bitte wo anders Aufmerksamkeit erbetteln!
Kommentar ansehen
07.02.2016 15:29 Uhr von gemini78
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Vorsicht liebe Micaela!
Problembären sind eine gefährdete Spezies. Vor allem wenn sich solche Bären besiedelten Gebieten nähern.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?