06.02.16 11:43 Uhr
 2.580
 

Forscher beunruhigt: Europas einziger Supervulkan könnte ohne Vorwarnung ausbrechen

Die Phlegräischen Felder liegen vor Neapel und sind der einzige Supervulkan auf europäischem Boden. Forscher sind beunruhigt, weil der Vulkan ohne Vorwarnung jederzeit ausbrechen könnte.

Laut den Wissenschaftlern um Michael Stock von der University of Oxford sind Erdbeben, die diese Region regelmäßig erschüttern keine Anzeichen für einen bevorstehenden Ausbruch. Wahrscheinlich wird es auch kurz vor einer Eruption keinerlei Anzeichen dafür geben.

Die Forscher stützen ihre Theorie auf einen Ausbruch von vor 4.000 Jahren. Damals verstärkte sich der Druck in der Magmakammer erst kurz vor dem Ausbruch. Geologen fanden dies an Hand entdeckter Apatit-Kristalle heraus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Forscher, ohne, vulkan
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederlande: 48 unbekannte Briefe von Mata Hari aufgetaucht
29. September 1941: Das Massaker von Babi Jar
Patent: Neues Urinal reinigt automatisch das männliche Geschlechtsteil

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.02.2016 12:08 Uhr von Xamb
 
+1 | -20
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
06.02.2016 14:13 Uhr von Indalagos
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Ja bitte, aber schnell... dann sind wir zumindest ein Problem schon mal los... *rolleyes*
Kommentar ansehen
06.02.2016 16:08 Uhr von tvpit
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Bei einem Ausbruch wären dann die Italiener die grössten Umweltverschmutzer in Europa.

iron off.
Kommentar ansehen
06.02.2016 20:54 Uhr von IRONnick
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Von der Feinstaubbelastung ganz zu schweigen :-)
Kommentar ansehen
06.02.2016 22:40 Uhr von olli58
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Keine Panik, Interpol fängt ihn ganz schnell wieder ein.
Kommentar ansehen
07.02.2016 10:38 Uhr von TheRoadrunner
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Gerade mal geschaut: der letzte Ausbruch des Vulkans war 1538. Ist also ohne weiteres möglich, dass es bis zum nächsten Ausbruch noch ein paar 100 Jahre oder auch noch länger dauert.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

E-Mail Anbieter im Test: Yahoo, Outlook und Google Mail am schlechtesten
Bautzen: Flüchtling bedrohte Passanten auf offener Straße mit abgebrochener Glasflasche
Warnung: Neue Dating-App "Tinder für Teenager" wird für Nacktfotos missbraucht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?