05.02.16 16:43 Uhr
 1.166
 

Elektro-Autos: Deutsche Firma will unbegrenzte Reichweite dank Batterie-Anhänger

Die deutsche Firma Nomadic Power hat ein Konzept entwickelt, welches Fahrern von Elektro-Fahrzeugen quasi eine unbegrenzte Reichweite verspricht. Dies war bislang immer ein Negativ-Argument bei dem Kauf eines E-Wagens.

Das Konzept scheint sehr simpel. Der Fahrer mietet einfach einen kleinen Anhänger mit Batterien, welche zum Beispiel eine Fahrt von München nach Berlin ermöglicht. Dieser Anhänger wird am Stadtrand von München angekoppelt und kurz vor Berlin wieder abgegeben.

Damit ist der Wagen in der Stadt wieder kompakter und greift auf seine eigenen Reserven zurück. Unterstützung bekommt das Unternehmen von dem E-Fahrzeughersteller Tesla, der Europäischen Union und der Bundesregierung. Serienreife soll das Konzept bereits in diesem Jahr erreichen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blonx
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Deutsche, Firma, Elektro, Anhänger, Batterie, Reichweite
Quelle: auto-presse.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Führerschein wird in Deutschland teurer
Jeder zweite Autofahrer zahlt bei der Versicherung zu viel
Verkauf von ATU an Mobivia

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.02.2016 17:28 Uhr von hostmaster
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Die nächste "Innovation":

Deutsche Firma will unbegrenzte Reichweite dank Tankanhänger. Wirklich revolutionär.
Kommentar ansehen
05.02.2016 17:32 Uhr von Jlaebbischer
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
Agonist, komm mal ins 21. Jahrhundert. Heute haben fast alle Hänger eine offizielle Zulassung für 100 auf der Autobahn.
Kommentar ansehen
05.02.2016 18:50 Uhr von blaupunkt123
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Und der Anhänger hat dann 2 Tonnen Akkus an Bord? Dann sinkt die Reichweite noch schneller, wenn er das Gewicht schleppen muss.

Die machen sich immer lächerlicher mit ihrem E-Auto Wahn.
Kommentar ansehen
05.02.2016 20:01 Uhr von damokless
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Au, ja, tolle Idee. Das wird sich auch jeden Fall durchsetzen.
So ähnlich wie sich schon die Idee mit dem Holzvergaser auf dem Anhänger durchgesetzt hat.
Kommentar ansehen
05.02.2016 21:34 Uhr von kingoftf
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Na klar, jeder Autofahrer kann mit Anhänger rangieren.
Kommentar ansehen
05.02.2016 21:40 Uhr von kingoftf
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Deutschland mal wieder, Vorsprung durch Technik....
Kommentar ansehen
05.02.2016 22:43 Uhr von shadow#
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
So blöd kann man doch eigentlich nicht sein, sowas in Deutschland überhaupt auszusprechen?!
Die Trottel bekommen ernsthaft auch noch Geld für diesen Unsinn?

Man nehme: 100kWh Akkus samt Schnelllade-Technologie im windschnittigen Anhänger, 2 Stationen die ca. 75km auseinander liegen. Diese Strecke fährt man dann gemütlich mit 100km/h, ehe man den Anhänger wieder abgibt, manisch lachend auf 200 beschleunigt und bereits in Berlin ist, ehe der Depp der seit München den Akku hinter sich herzieht überhaupt in Sachsen-Anhalt ist...

Und wenn man dann noch eben ausrechnet was der Spaß kostet, wird man zu der Erkenntnis kommen dass es finanziell wesentlich sinnvoller ist, in eine Würstchenbude neben dem nächsten Supercharger zu investieren.
Selbst dann, wenn man den Grill mit Euro-Scheinen anheizt...
Kommentar ansehen
06.02.2016 01:34 Uhr von olli58
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hatte schon einmal ein Elektroauto mit nahezu unbegrenzter Fahrzeit, nur war leider die Reichweite begrenzt.
Das Kabel war nur 500 m lang.
Ab 1,5 Promille komme ich auch immer auf solche super ideen
Kommentar ansehen
06.02.2016 08:42 Uhr von G-H-Gerger
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Alternative: Ich Fahr mit dem ICE von München nach Berlin. Ausgeruht in Berlin angekommen hole ich mein Mietauto am Bahnhof ab. Teuerer als der obige Popelanhänger? Glaube ich nicht, eher billiger!
Kommentar ansehen
06.02.2016 10:06 Uhr von keineahnung13
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@tsunami13

hatte Tesla vor, bringt aber erst was wenns viel mehr Autos sind. Da solls ja dann wie eine Waschstraße geben wo die Autos rein fahren und die Akkus gewechselt werden automatisch in paar Minuten.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wie gelangen chinesiche Skelette auf einen antiken römischen Londoner Friedhof?
Hauen Sie der meist gehassten Person auf die Fresse
Mord an 70-Jähriger: Asylbewerber wollte "Ungläubige" töten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?